Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Kommunalwahlspezial: Die Linke

Kommunalwahlspezial: Die Linke

Am 9. Juni sind in Ulm Kommunalwahlen. Der gesamtstädtische Gemeinderat und die Ortschaftsräte werden gewählt. In den Plattform-Sendungen im Mai und Juni wollen wir mit Personen ins Gespräch kommen, die auf verschiedenen Listen kandidieren. Heute ist die Linke zu Gast. Was ihre Ideen und Schwerpunkte für die kommenden fünf Jahre Ulmer Kommunalpolitik sind, hört ihr in der Plattform.

INDIE-RE #106 by Radio CORAX

INDIE-RE #106 by Radio CORAX

Achtung! Auf Gleis 106 fährt der Indie RE95.9 von Radio CORAX ein. Steigt ein und kommt mit auf einen Trip durch verschiedene Musikszenen und macht mit uns einen längeren Zwischenstopp bei unserem Interviewpartner ARIEL MY FRIEND und seinem FAKE LOAF OF BREAD. Am Zielbahnhof wartet der aktuelle Featured Song auf euch. Also, falls ihr noch nicht wisst, was ihr mit dem Rest des Tages anfangen wollt, helfen euch LATURB mit ihrem Song „Hobbys“. Hier gibt es niedrigschwellige Aktivitäten, um der Selbstoptimierung zu entgehen und dem Kapitalismus zumindest ein bisschen zu entgleisen.

Kommunalwahlspezial: Die Klimaliste Baden-Württemberg

Kommunalwahlspezial: Die Klimaliste Baden-Württemberg

Am 9. Juni sind in Ulm Kommunalwahlen. Gewählt wird der gesamtstädtische Gemeinderat und die Ortschaftsräte. Wir wollen in den Plattform-Sendungen im Mai und Juni mit Personen ins Gespräch kommen, die auf verschiedenen Listen kandidieren. Weiter machen Annemarie Brückner und Matthias Rausch für die Klimaliste BW. Was ihre Ideen und Schwerpunkte der kommenden fünf Jahre Ulmer Kommunalpolitik sind, hört ihr in der Plattform. 

Palastrock gegen Rechts, für Vielfalt und Demokratie

Palastrock gegen Rechts, für Vielfalt und Demokratie

Unter dem Motto: “Palastrock gegen Rechts, für Vielfalt und Demokratie” findet am Samstag, dem 18. Mai, ein Benefizkonzert mit den Bands BANKSTERS und STAY NAKED statt. Das Benefizkonzert verspricht euch einen Konzertabend der besonderen Art in der markant-eleganten Kulisse des Alten Theaters in Ulm. Zugunsten des frisch gegründeten Bündnisses “Gemeinsam für Vielfalt und Demokratie” wollen die beiden Bands ihre politischen Überzeugungen nicht verstecken. Sie sind sehr gegen Rechtsentwicklungen und setzen sich stark für unsere Vielfalt und Demokratie ein. Wie es bei dem Benefizkonzert hinter den Kulissen aussieht und mit welchen Motivationen die Bands an den Konzertabend ran gehen, hört ihr in der Plattform.

Wie funktioniert die Kommunalwahl?

Wie funktioniert die Kommunalwahl?

Nach fünf Jahren stehen am 09. Juni wieder die Kommunalwahlen an. Dieses Jahr ist die Auswahl im Gegensatz zu letztem Jahr von einer Auswahl von 13 Listen auf 16 Listen mit 507 Kandidierenden gestiegen. Das Ganze kann ganz schön kompliziert wirken, deswegen haben wir uns mit Lea Bergmann von der Abteilung Statistiken und Wahlen von den Bürgerdiensten Ulm unterhalten. Wie gewählt wird, wen man wählt, warum man wählen gehen sollte und alles rund um das Thema Kommunalwahl hört ihr in diesem Beitrag.

Kommunalwahlspezial: Die Freie Wählergemeinschaft Ulm

Kommunalwahlspezial: Die Freie Wählergemeinschaft Ulm

Am 9. Juni sind in Ulm Kommunalwahlen. Gewählt wird der gesamtstädtische Gemeinderat und die Ortschaftsräte. Wir wollen in den Plattform-Sendungen im Mai und Juni mit Personen ins Gespräch kommen, die auf verschiedenen Listen kandidieren. Den Anfang machen am 14. Mai Klaus Kopp und Norbert Nolle für die Listen der Freien Wähler. Was ihre Ideen und Schwerpunkte der kommenden fünf Jahre Ulmer Kommunalpolitik sind, hört ihr in der Plattform.

Der Klangraum Staig

Der Klangraum Staig

Seit 2020 konnte der Klangraum Staig ein anspruchsvolles Konzertprogramm anbieten. Die Galerie in der Marienkirche bietet verschiedene Konzerte, freie Trauungen und Ausstellungen an. Die Akustik und das Ambiente kommen dabei passend zur Geltung. Außerdem steht Bühnentechnik sowie Musikequipment immer zur Verfügung. Wie es beim Klangraum hinter den Kulissen aussieht und welche Aufgaben dort anstehen, hört ihr in der Plattform.

Tagesredaktion mit LFK-Medienpreis ausgezeichnet!

Tagesredaktion mit LFK-Medienpreis ausgezeichnet!

Rudi Kübler, Timo Freudenreich, Dominic Köstler, Erik Kasenow, Maria Eichwald (v.l.n.r.)

08. Mai 2024

Die Tagesredaktion von Radio free FM ist für ihren Beitrag „Wisnewski, Pirincci und Co.: Muss eine Demokratie diese Autoren aushalten?“ mit dem Medienpreis der Landesanstalt für Kommunikation (LfK) in der Kategorie „Nichtkommerzielle Veranstalter“ ausgezeichnet worden. Damit wurde dem freien Radio bereits zum zehnten Mal der Preis verliehen.

Hintergrund des Beitrags sind fragwürdige Bücher im Bestand der Ulmer Zentralbibliothek und der Umgang mit ihnen – darunter das verschwörungstheoretische Geschwurbel von Gerhard Wisnewski oder auch die homo- und islamophobe Hetze von Akif Pirincci. Die entsprechenden Werke, die im Bibliotheks-Katalog als „Sachbücher“ bezeichnet werden und von jedem ausgeliehen werden können, verbreiten Fake News und propagieren rassistisches und rechtsextremistisches Gedankengut und stellen damit demokratische Werte und Menschenrechte infrage.

Sollen diese Bücher für jeden ohne Hinweise zugänglich sein?

Sollten solche Bücher überhaupt in einer öffentlichen Bibliothek stehen?

Muss das eine Demokratie aushalten können?

Die Tagesredaktion hat dazu die Leitung der Ulmer Stadtbibliothek befragt. Buchhändler aus der Region und Passant:innen in der Ulmer Innenstadt kommen zu Wort, ebenso Vertreter des Berufsverbands Information Bibliothek (BIB) und der Leiter der Stadtbibliothek Tempelhof/Schöneberg in Berlin. Der Beitrag, den Maria Eichwald, Timo Freudenreich, Erik Kasenow, Dominic Köstler und Rudi Kübler erarbeitet haben, beleuchtet zudem das Sortiment des rechten Kopp-Verlags aus Rottenburg.

Mittlerweile wurde eines der drei Bücher, nämlich Akif Pirinccis „Deutschland von Sinnen“, aus dem Sortiment der Ulmer Stadtbibliothek genommen.

Die Jury bewertet den Beitrag mit den Worten: „Eine fesselnde Auseinandersetzung mit einer wichtigen und gesellschaftlich relevanten Fragestellung, die es verdient, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Gut recherchiert, kurzweilig erzählt und professionell umgesetzt. In diesem Beitrag wird die Stärke eines Nichtkommerziellen Lokalradios voll ausgespielt.“

Die Auszeichnung ist eine Anerkennung der guten journalistischen Ausbildung von Radio free FM sowie der Arbeit von Rudi Kübler, der durch Workshops und der journalistische Praktikan:innen-Anleitung maßgeblich an diesem Erfolg beteiligt ist.

Die Preisverleihung fand am 08. Mai 2024 in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen statt und hier geht es zu dem preisgekrönten Beitrag.

 

Über Radio free FM:

Bereits seit 1995 sendet Radio free FM auf 102,6 MHz live und jeden Tag. Von Beginn an finanziert sich der Radiosender durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und einer Sockelförderung der Landesmedienanstalt. Knapp 400 Unterstützer zählt Radio free FM bisher, inklusive circa 140 ehrenamtliche Redakteure. Heute kann sich das Team über zahlreiche Medienpreise und Förderungen freuen. Interessant ist, dass jeder die Chance hat, Teil des Teams zu werden oder gar eine ganz eigene Sendung zu betreuen. Die Themen erstrecken sich über eine große Bandbreite: von Umweltschützern über Menschenrechtlern bis hin zu Einwanderer, die in ihrer heimischen Sprache moderieren. Sogar Kinder ab dem sechsten Lebensjahr erhalten eine Stimme im Radio und setzten sich somit schon früh mit medienbezogenen Themen auseinander.

 

Über den LfK-Medienpreis:

Der LfK Medienpreis wird jährlich von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg verliehen. Die privaten Rundfunkveranstalter und Auszubildende die im Ländle Beiträge produziert haben, werden in mehreren Kategorien für Fernsehen oder Hörfunk verliehen. Nach einer kreativen Pause im Jahr 2023, wurde die Auszeichnung im 2024 zum 31. Mal verliehen.  >>> mehr zum LfK Medienpreis

 

 

Radio free FM folgen:

https://www.instagram.com/radio_freefm/

https://www.facebook.com/radiofreefmulm

https://www.youtube.com/user/RadiofreeFMUlm

Frage Freitag Spezial

Frage Freitag Spezial

Heute dreht es sich nur um euch. Oder um uns? Ein bisschen von beidem. In der heutigen Folge Basic Bee beantworten Lorena und Amelie alle von euch gestellten Fragen. Ein Frage Freitag Spezial. 

Von Amsels und okkulten Gestalten (Valetin Erb im Interview)

Von Amsels und okkulten Gestalten (Valetin Erb im Interview)

Ankündigung der Premiere im GOLD

Valentin Erb und Leo WostoK aka Leonhard Steinhoff lernten sich bei der Theater-Produktion von "Black Rider" am Anhaltischen Theater Dessau kennen. Valentin auf der Bühne als Schauspieler und Leo seines Zeichens für den Ton zuständig. Diese Kombination harmonierte recht gut, weswegen wir den Song "Amsel" seit dem 01. März 2024 in unserer Rotation hören können. Soweit so simpel. Spannend wird es hingegen bei der Tatsache, dass das dazugehörige Musikvideo erst zwei Monate später am 09.05.2024 erscheint und die Premiere des Clips im GOLD in Neu-Ulm stattfinden wird. Wieso das Video so besonders ist und was alles an Arbeit dahintersteckt, erfahrt ihr im Interview.  

Seiten

Blog

VU 13.06.24

Playlist v. 13.06.24 - 18-20 Uhr - mit RP EO OO ML

Momentaufnahme Juni 2024

Artist Titel Album Róisin Murphy CooCool (Club Mix) Hit Parade Remixes Beth Gibbons Floating On A Moment Lives Outgrown Beth Gibbons Beyond The Sun Lives Outgrown Beth Gibbons Reaching Out Lives Outgrown Camera Obscura We're Going To Make It In A Man's World ...

112

Music for Movies

Interpret Titel Movie Dooly Wilson As times go by Casablanca (1942) Judy Garland Over the Rainbow The Wizard of Oz (1939) B.J. Thomas Raindrops Keep Fallin’ on My Head Butch Cassidy and the Sundance Kid (1969) Audrey Hepburn Moon River Breakfast at Tiffany´s...

Wissensstrahlung | 09.06.2024

In der Wissensstrahlung Nr. 453 (24/13) am 09.06.2024von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: Einstein Motorsport - Präsentation des AL 24Gäste: Tim Rehm, Sina MerleModeration: Michael Troost

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_81

Artist Titel Nina Simone Angel of the morning Smoove Summer Cyde Crushed Velvet and the Velveteers As far as we know (Feat. Brother GoodLove) Lenny Kravitz Does anybody out there even care The Secret Sisters & Ray LaMontagne All the ways Beady Belle Game Renan Luce...

Angel of the Morning ...

Klar doch das ich auch für unsere heutige Zusammenkunft am Brunch Buffet wieder so die eine oder andere Soundleckerei aufgetischt habe. Als da wären: ein Mädchen wie du das im Bilderbuch blättert, ein König der es nicht glauben kann, ein König der Straße auf dem Weg zu den Ufern des Ohio und...

Tage der Engel

Das ist der Titel eines Gedichts von Sergej Timofejew, das in dieser Sendung gelesen wird. Außerdem gibt es Texte von Thomas Bernhard, Friederike Mayröcker und Franz Grillparzer zu hören. Hörenswert könnte auch wieder die Musik sein: Mark Knopfler, Pink Floyd, die Rolling Stones sind...

Beat, Soul, Jazz from Yugoslavia Seventies

Artist Titel Igor Savin i Orkestar Stanka Selaka Alfa (1979) Ipe Ivandic Dzambo (1976) Oko Tema IV (1976) Marijan Kasaj Ideja (1975) Tihomir Pop Asanovic Berlin 1 (1974) September Florida (1979) Rok hotel Blue jeans (1978) Grupa Rok Dva Jarca (1974) Soul...

 

Platte der Woche

Termine

  • 13. Juni
    20:00 Uhr
    Ulmer Zelt

    Sie vermischen gekonnt die Genres Alternative- und Dark Rock und verknüpfen sie mit Einschlägen aus Gothic, Industrial und Metal zum typisch düster-melancholischen Sound der Band, den die Fans so schätzen. Stilsicher und szenetypisch sieht man die Musiker auf der Bühne hauptsächlich in dunklen Kleidern mit passendem Make-Up. Ihre tiefgründigen Texte thematisieren auch Verlust und Trennung. Die Gründungsmitglieder Martin Engler und Carl Fornia kennen sich seit Jahrzehnten und sorgen seither für packende Live-Shows.

    FreeFM Tipp
  • 14. Juni
    20:00 Uhr
    Ulmer Zelt

    Er ist ein herausragender palästinensisch-syrischer Pianist, der durch seine einzigartige musikalische Begabung und seine bewegende Lebensgeschichte bekannt ist. Geboren in Yarmouk, einem palästinensischen Flüchtlingslager in Syrien, hat er trotz der widrigen Umstände seine Liebe zur Musik nie verloren. An diesem Abend präsentiert er nicht nur seine faszinierende musikalische Reise, sondern auch Leser Hans-Georg Hunstig wird aus seinem Buch vorlesen und uns Einblicke in die bewegende Geschichte Ahmads gewähren. Ein Abend voller Emotionen, außergewöhnlicher Melodien und inspirierender Geschichten!

    FreeFM Tipp
  • 15. Juni
    20:00 Uhr
    Ulmer Zelt

    Seit der Gründung vor 20 Jahren agiert das das Tingvall Trio in der gleichen Besetzung. Nun präsentieren Martin Tingvall (Piano), Omar Rodriguez Calvo (Kontrabass)und Jürgen Spiegel (Drums und Percussion) ihr neuntes Album. Die drei in Hamburg ansässigen Musiker haben eine Erfolgsgeschichte geschrieben mit mehrere Echo Jazz-Preisen als Ensemble und als Live Act des Jahres, sechs Jazz Awards in Gold, einer Serie von Nr. 1 Jazz Chart–Alben und hohen Platzierungen in den Deutschen Top 100 Album Charts.

    FreeFM Tipp
  • 15. Juni
    20:00 Uhr
    Opernhaus Stuttgart

    Gangsta-Rap und Studioband auf der Opernbühne? Ja, geht’s noch? Aber klar, das geht super! XATAR, deutscher Rapper, Unternehmer, Verleger und Produzent, dessen Lebensgeschichte unter dem Titel Rheingold gerade von Regisseur Fatih Akin verfilmt wurde, featuret die aus vielen TV-Formaten bekannte Instrumentalband Heavytones. Beide Acts verbindet eine große Leidenschaft für Jazz und, nach eigener Aussage, hat es beim „ersten Treffen ganz ordentlich gefunkt.“

    FreeFM Tipp
  • 16. Juni
    17:30 Uhr
    Beteigeuze (Pfaffenäcker 1, 89075 Ulm)

    Das Beteigeuze startet in die Biergarten-Saison!
    Die Bands Fyus (Indie-Post-Punk) und Volx (klassische Gitarre) treffen sich zu einem Konzert am frühen Abend im kultigen Ulmer Punkschuppen. Die Konzerte starten ab 17:30 Uhr, vorab wird im Biergarten gegrillt. Bringt gerne euer eigenes Grillgut mit, für Salate und Co. wird gesorgt.

    Biergarten: 15:00 Uhr
    Konzerte: 17:30
    AK: 10€

     

    FreeFM Tipp
  • 18. Juni
    19:30 Uhr
    Langenau

    Vortrag von Dr. Michael Blume

    Der Beauftragte der Landesregierung Baden-Württemberg gegen Antisemitismus und für jüdisches
    Leben, der Religionswissenschaftler Dr. Michael Blume, spricht unter dem Titel „Warum
    Antisemitismus uns alle angeht“ am Dienstag, dem 18. Juni 2024 im Pfleghofsaal in Langenau. Der
    Vortrag ist ein gemeinschaftliches Angebot der Stadt Langenau, der Gemeinderatsfraktionen der
    Freien Wählergemeinschaft, der CDU, der Grün-Unabhängigen Liste und der SPD, der evangelischen
    und der katholischen Kirchengemeinde und des Evangelischen Bildungswerks Alb-Donau.
    Die sprunghaft gestiegene Zahl antisemitischer Vorfälle und die mediale Diskussion darüber haben
    das Phänomen des Antisemitismus in die öffentliche Debatte gerückt. Dr. Blume wird über Ursachen
    und Erscheinungsformen des Antisemitismus sprechen. Er wird auch auf die Unsicherheit vieler
    Menschen im Umgang mit Antisemitismus eingehen: Was ist antisemitisch und was nicht? Wie kann
    ich argumentieren, wenn mir antisemitische Aussagen begegnen? Weshalb ist Antisemitismus ein
    Thema, das die gesamte Gesellschaft angeht? Der einstündige Vortrag beginnt um 19:30 Uhr. Im
    Anschluss daran steht Dr. Blume dem Publikum für Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

     

  • 19. Juni
    20:00 Uhr
    Ulmer Zelt

    Wenn Akustikgitarre, Bouzouki, Akkordeon und Fiddle mit einer glasklaren Frauenstimme zusammentreffen, schlägt das Herz von Folk-Liebhabern höher. Auf der Ulmer Zelt-Bühne werden dieses mal echte Legenden des Irish Folk begrüßen: Altan tragen bereits seit den 80er-Jahren ihren traditionellen Sound aus dem irischen County Donegal in die Welt. Gegründet von Geigerin und Sängerin Mairéad Ní Mhaonaigh und Flötist Frankie Kennedy(ihrem mittlerweile verstorbenen Ehemann) haben sich Altan weltweit in die Seelen ihrer Fans gespielt. Über 30 Jahre lang sind sie ihren Wurzeln und klassischen Folk-Melodien treu geblieben – ein authentisches Erfolgsrezept, das allerlei Trends überdauerte.

    FreeFM Tipp
  • 20. Juni
    20:00 Uhr
    Ulmer Zelt

    Kissin‘ Dynamite steht für harte Gitarrenmusik. Dabei orientieren sie sich aber fast ausschließlich am klassischen Metal, nicht an den verschiedenen Stilen. Diese Art von Musik machen sie seit ihrer Gründung, und vielleicht erklärt das den anhaltenden Erfolg: Sie wissen, was sie wollen und ziehen das auch knallhart durch.

    FreeFM Tipp
  • 21. Juni
    13:00 Uhr
    Museum Brot und Kunst

    Das Museum Brot und Kunst bietet am Freitag, 21. Juni 2024 eine außergewöhnliche Exkursion zu den Forschungsfeldern der Universität Hohenheim in Stuttgart an.
    Prof. Dr. Friedrich Longin und Prof. Dr. Thomas Miedaner, beides Experten für Getreideforschung an der Landessaatzuchtanstalt, führen bei einem gut zweistündigen Rundgang über die Felder der Uni Hohenheim. Dabei geben sie ganz direkte Einblicke in ihre Arbeit, in die Entwicklungsgeschichte von Weizen und Roggen ebenso wie in moderne Zuchtziele. Fahrt nach Hohenheim mit privaten PKWs.

  • 21. Juni
    19:00 Uhr
    PUTTE, Neu-Ulm

    Zum Abschluss des Jahreszyklus Shifts&Shakes ist in der PUTTE die Einzelausstellung AETHER von Stefan Schleupner zu sehen.
    Äther bezeichnet eine hypothetische Substanz, die sich überall gleichzeitig ausbreitet und grundlegende physikalische Prozesse zu steuern scheint. Etwas, das uns alle umgibt und doch physikalisch nicht nachweisbar ist, ähnlich den Erschütterungen unseres Alltags, die sich mal in kleinen Nuancen, mal in großen Wellen bemerkbar machen und doch jeden und jede anders berühren.
    Stefan Schleupner überträgt Klang und elektronische Wellen in abstrakte Bildsysteme und Installationen. Seine Arbeit Solar_sub ist ein Soundsystem, das Licht in Klang verwandelt. Die integrierte Flamme moduliert den von Solarzellen erzeugten Strom. Dieser wird als Audiosignal in Echtzeit über Tieftonlautsprecher wiedergegeben. Die so entstehende Komposition erzeugt einen tiefen, kraftvollen und warmen Klang.
    Die zweite Arbeit Radioprofil besteht aus einer Serie von Zeichnungen, die mit Hilfe einer Maschine erzeugt werden, die Radiowellen (Langwellen) in Bilder umwandelt. Diese Wellen entstehen unter anderem durch Wetterphanomene, Sonnenerosion und kosmisches Rauschen. Elektromagnetische Strukturen und Bewegungen, die uns taglich umgeben und beeinflussen, die wir aber nicht sichtbar wahrnehmen, werden mit Hilfe der Apparatur in ein greifbares visuelles Bild gezeichnet.

  • 22. Juni
    20:00 Uhr
    Ulmer Zelt

    Sie ist ein schillernd bunter Paradiesvogel – und das längst nicht nur optisch! E-Bassistin, Sängerin und Songwriterin Nik West reißt ihr Publikum mit sich – und das Who-is-who des Musikbusiness zu Lobeshymnen hin. Bootsy Collins schwärmt: „Nik West bringt definitiv den Funk-Groove zurück und ich liebe alles, wofür sie steht!“ Der Rollingstone nennt sie „die Bass-Ikone dieser Generation“, Quincy Jones bestätigt ihr „thunder thumbs“, Steven Tyler liebt sie seit ihrem Cover von AC/DCs „Back In Black“ und Dave Stewart von den Eurythmics gab ihr den Beinamen „weiblicher Lenny Kravitz“.

    FreeFM Tipp
  • 26. Juni
    20:00 Uhr
    Ulmer Zelt

    Mit den Songs seines ersten Solo-Albums „Slow Reveal: Chapter One“ machte der amerikanische Singer-Songwriter Brookln Dekker 2020 Furore. „This Here Island“ und „TheLove“ rotierten auf mehreren großen US-Folk-Playlisten und Radiostationen in Europa. Bis dahin kannte man ihn als Teil von “Blue Royals”, bei dem er als Duo zusammen mit seiner Frau unterwegs war. Dem Indie-Folk ist er treu geblieben – und legte 2022 das nächste Album „I Won‘t Be Your Foe“ vor.

    FreeFM Tipp
  • 28. Juni
    19:00 Uhr
    Haus der Begegnung, Grüner Hof 7

    Gibt es eine Sprache, mit der Erfahrungen von Flucht erzählt und verstanden werden können? Carl Zuckmayer, Anna Seghers und Hans-Ulrich Treichel erzählen jeweils auf ihre Art eindringlich und eigene Art von verworrenen Wegen in der Zeit zwischen 1935 und 1945. Wie viel Empathie, Distanz, vielleicht sogar Humor finden heutige Autorinnen und Autoren dazu? Ihr hört zusätzlich Texte u.a. von Brigitte Hoffmann und Abbas Khider – Texte, die genaue Beobachtung und auch Leichtigkeit auszeichnen. Ein Abend über das Durchhalten und Erinnern, die Kraft der Worte und der Musik.

    Es lesen Andrea Luiking, Ulrich Mehling und Bernd Weltin. Kürsat Celik, Saz, und Rachid Benachour, Gitarre und Darbuka, beide aus der Gruppe Sirius, bereichern den Abend mit Musik aus anderen Heimaten.
     

    Verkauf an der Abendkasse ab 18.30 Uhr.

     

  • 03. Juli
    19:00 Uhr
    Uni Ulm Hörsaal H22

    Am Mittwoch, den 3. Juli 2024 lädt die unicef-Hochschulgruppe, von 19 bis 23 Uhr zum 4. Hörsaal Slam ein. Die Veranstaltung findet an der Universität Ulm im Hörsaal H22 statt. Das Event bietet jungen Talenten die Chance, ihr kreatives Potenzial vor einem großen Publikum zu präsentieren. Gleichzeitig sammeln sie Spenden für Kinder weltweit.

  • 06. Juli
    20:00 Uhr
    Ulmer Zelt

    Locker-lässig lässt die Funk Unit um den Ausnahmemusiker Nils Landgren mit seiner roten Posaune die Töne durch die Reihen zirkulieren. Auf der Zeltbühne wechseln brillante Bläsersätze mit ekstatischen Soli. Die sechs Vollblutmusiker bringen mit tanzbaren Beats, fulminanten Tempoverschärfungen, coolem Gesang und starken Melodien die Stimmung zum Brodeln. Mit diesem Rezept sorgt Mr. Redhorn zusammen mit seinem Dreamteam aus schweißtreibenden Funk-Arbeitern für umjubelte Konzerte. Tanzschuhe einpacken!

    FreeFM Tipp
  • 18. Juli
    18:00 Uhr
    Radio free FM Büchsenstadl

    Workshop: Grundkurs Studiotechnik

    In diesem Baustein lernt ihr die Technik im Sendestudio kennen und bedienen. Mischpult, Jingle-Player, CD-Player, Plattenspieler, Tapedeck, Mikrofone, Durchführung von Telefoninterviews, Mitschnitte der Sendung.

    Referent: Julius Taubert

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 23. Juli
    19:00 Uhr
    Radio free FM Büchsenstadl

    Workshop Grundbegriffe des Radiomachens und rechtliche Grundlagen

    Workshopinformationen:

    Nichtkommerzieller, öffentlich-rechtlicher, kommerzieller Hörfunk - die Anfänge der freien Radios als Piratenradios, Frequenzen & Marktanalysen, warum die Politiker lieber sogenannte Jugendradios lizenzieren als die Hörfunk produzierende Jugend zu fördern, Werbung und Schleichwerbung und Freunde und Feinde im Ätherdschungel.

    Referent: Friedrich Hog

    Für Mitglieder kostenlos, Pflicht für Neueinsteiger!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 24. Juli
    19:00 Uhr
    Radio free FM Büchsenstadl

    Workshop :: Moderation und Interview

    Workshopinformationen:
    Regeln für die Vorbereitung und für die Fragestellung eines Interviews; Technik (Umgang mit Mikro; Studio-Technik für Telefon-Interview). Theoretische Vorbereitung auf die moderierte Sendung: Aufteilung, Jingles, Musikeinsatz, Präsentation und Nachrichten. "Bei Radio free FM beobachtete Fehler" mit Hörbeispielen. (Nicht: Moderationsschulung im Studio.)

    Referent: Clemens Grote

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 25. Juli
    18:00 Uhr
    Radio free FM Büchsenstadl

    Organisation und Kommunikation bei Radio free FM:

    Es werden die rechtlichen Strukturen bei Radio free FM nach außen sowie der innere Aufbau (Gremien, Ämter) dargestellt. Zentrale Fragen dieses Bausteins sind: Wie komme ich zu einer eigenen Sendung? Welche Bedeutung hat die Houseordnung? Welche Infrastruktur (Schnittplätze, Rechtsreader etc.) ist im Sender vorhandenen? Wie und wann kann ich diese nutzen?

    Referent:in: Franziska Wiker
    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung unter: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 16. November
    11:00 Uhr
    Radio free FM Büchsenstadl

    Redaktion und Recherche

    Wie recherchiere ich Themen im Radio und texte sie verständlich? Wo finde ich spannende Geschichten? Was macht gute "Radiosprache" aus? Und: Wie bereite ich meine Inhalte auf, bringe sie auf den Punkt und entwickle sie weiter? Wie baue ich ein Themen-Netzwerk auf?

    Referent: K.W.

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung:
    ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

///aufnahme.hübsch.kariert

Ansprechpartner

Patrick van Schewick

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99