Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache

Der Fachbereich Deutsch als Fremdsprache hat sich über die Jahre zu einem der größten in der vh entwickelt. Er besteht aus einem Team mit 8 angestellten Mitarbeiter*innen und über 40 freiberuflichen Dozent*innen.
In den Kursen lernen pro Semester ca. 1.500 Kursteilnehmer*innen aus fast 90 Nationen Deutsch vom Niveau A1 (Anfänger ohne Vorkenntnisse) bis C1 (für Studenten und Akademiker).
Die vh-ulm bietet vom Bundesamt für Migration geförderte Integrations- und Berufssprachkurse, sowie Kurse für Selbstzahler an.
Außerdem Prüfungen von A1 bis Test-DaF und den Einbürgerungstest. Darüberhinaus gibt es spezielle kulturelle Angebote für Migranten*innen, die teilweise von der Stadt Ulm gefördert werden.h gibt es spezielle kulturelle Angebote für Migranten*innen, die teilweise von der Stadt Ulm gefördert werden.
Gast: Stefanie Spohr
Moderation: Rudolf Arnold

U(l)mweltprojekt am Ulmkolleg

U(l)mweltprojekt am Ulmkolleg

Zu Gast in der heutigen Sendung ist Anna Manusch, die Gründerin des U(l)mweltprojekts am Ulmkolleg - Schule für Physiotherapie, Massage und Podologie. Sie berichtet über Gesundheit und Prävention, die Themen an ihrer Schule was sie dazu gebracht hat dieses Projekt zu starten. Denn nur wenn die Umwelt gesund ist, können auch die Menschen gesund sein. Das Projekt soll helfen, informieren und vor allem Spaß machen.
Gast: Anna Manusch
Moderation: Rudolf Arnold

Besuchertrend in der Innenstadt messen

Besuchertrend in der Innenstadt messen

Im Rahmen des Projektes Ulm4CleverCity wird die Stadt Ulm seit 2020 als Smart City Modellstadt vom Bundesinnenministerium gefördert. Auf dem Weg zur Smart City setzt die Stadt erste kleinere Projekte in Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren und Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft um. Dabei hat es sich die Stadt Ulm zum Fokus gemacht, neue Techniken für sich zu identifizieren, gemäß des Ulmer Erfindergeistes ausgiebig zu testen, und dabei die Bürgerschaft an den Projekten und Ideen zu beteiligen. Dazu gehört auch, die eingesetzte Technik zu erläutern und größtmögliche Transparenz bei der Umsetzung der Vorhaben zu bieten. Genau deshalb möchten wir im heutigen Podcast über eines dieser kurzfristigen Projekte sprechen, das die Geschäftsstelle Digitale Agenda mit der citysens GmbH zusammen umsetzt.  
In Zeiten von Corona interessiert es mehr denn je, ob an häufig besuchten Orten viele oder wenige Menschen unterwegs sind. Gleichzeitig gibt es wenige datenschutzfreundliche und kostengünstige Möglichkeiten, einen solchen Besuchertrend zu ermitteln. Die Stadt Ulm hat sich nach einer ausgiebigen Marktrecherche entschieden, für genau diesen Anwendungsfall sogenannte ["Paxcounter"](https://github.com/cyberman54/ESP32-Paxcounter) zu testen. In einem ersten Test in der Innenstadt wird herausgefunden, wie gut sich mit Hilfe der Paxcounter ein Auslastungstrend für einzelne Straßen in der Innenstadt feststellen lässt.   
In der heutigen Sendung wollen wir deshalb darüber sprechen, wie solche Paxcounter funktionieren, was sie messen & warum sich die Stadt Ulm überhaupt für dieses Thema interessiert.

Linkliste:

Studium und Öffentlichkeit

Studium und Öffentlichkeit

Ana Martinovic aus Neu-Ulm studiert BWL an der HNU. Als Kind wollte Ana Lehrerin werden, doch inzwischen strebt die 20-jährige Studentin ein Leben vor der Kamera an, denn ihre große Leidenschaft ist das Modeln. So bewarb sie sich im vergangene Jahr bei GNTM, Deutschlands bekanntester Castingshow im Reality-TV-Format. Was für viele Mädchen ein Traum bleibt, ging für Ana in Erfüllung: Sie wurde angenommen. Die TV-Zuschauer verfolgten, wie Anna von von Woche zu Woche die Jury überzeugte und schließlich sogar die Top 10 erreichte, am Ende Platz 9 belegte.
Welche Voraussetzungen man mitbringen muss, um in dieser Branche erfolgreiche sein zu können, wie sich Ana's Leben durch die Teilnahme am TV-Format verändert hat, über ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Highlights sowie ihre Pläne für die nächste Zukunft - darüber berichtet sie bei uns heute in der Plattform
Gast: Ana Martinovic
Moderation: Michael Troost

It’s a lovely day today …

It’s a lovely day today …

Gewohnt zuverlässig versorgt euch RéMark am Sonntag, 30. Mai ab 10 Uhr 120 Minuten lang mit entspannten Sound, frei von Geschmacksfragen und Genregrenzen, Hauptsache relaxed. Schenkt euch ein Täschen Tee ein, greift einen Pot Kaffee, dazu Croissant oder ein Brötchen – ich belege euch das ganze mit ausgewählten Soundzutaten zum Beispiel mit einer jazzigen Jimi Hendrix Interpretation, der bewaffneten Nancy Sinatra, einem tanzenden House Baby, Amy Winehouse, Frank Sinatras Discodefinition und viele weitere musikalische Leckereien.

Von Fahrgästen bis Kindheitsträume
#34 Das ist das Beste?

#34 Das ist das Beste?

Die beliebtesten Podcasts, die besten Restaurants, die Bestseller-Bücher des Jahres, die Ärzt*innen mit den besten Online-Bewertungen...
Unsere Welt ist voll mit Ranglisten. Selbst Streaming von Filmen und Serien kommt selten ohne Rankings aus. In den Apps der Streaminganbieter ist oft direkt dargestellt welche Filme und Serien gerade am meisten gesehen werden. Dabei ist uns doch auch meist voll egal, wie diese Rankings genau zustande kommen. Muss ich mindestens 2 Folgen einer Serie sehen, damit ich in die Statistik einberechnet werde. Oder bin ich schon Teil der Statistik, wenn ich nach einer Folge die Serie nicht weiterschaue? 
Was sind die beliebtesten Podcasts? Gehts da nur um Reichweite oder auch um Abonnements? Sprechen die Musikstreaming-Charts eine deutliche Sprache, wenn schon nicht die Online-Produktbewertungen? Da werden wir ja auch hin und wieder getäuscht - ob eher durch Bots oder gekaufte Bewertungen ist sicher von Plattform zu Plattform etwas anders. Oder glaubt ihr den Online-Bewertungen noch blind? - Folgendes können wir vor Beginn der nächsten Folge schonmal festhalten: Die Ranking-, Charts- und Sternchensituation ist unübersichtlich.
Ob Fake oder nicht: Bewertungen sind im Überfluss vorhanden. Aber was davon bringt uns wirklich Orientierung und was nicht? Welchen Zweck erfüllen die Rankings in unserem Zeitalter voller Daten und Zahlen. 

Am Freitag sprechen wir darüber auf Radio free FM um 17 Uhr. 

Nahverkehr in Corona-Zeiten

Nahverkehr in Corona-Zeiten

In der heutigen Sendung geht es über den regionalen Nahverkehr (DING). Dabei werden folgende Themen behandelt:
Was hat Corona mit dem Nahverkehr gemacht?
Wir groß war, bzw. ist die Ansteckungsgefahr?
Wie geht es nach Corona weiter?
Gast: Markus Zimmermann
Moderation: Michael Troost

Bandscheibenprobleme/Rückenschmerzen

Bandscheibenprobleme/Rückenschmerzen

Millionen Menschen leiden an Rückenschmerzen und Bandscheibenproblemen. Die Medizin hat keine Mittel, Bandscheibenmaterial wieder wachsen zu lassen, trotz aller Technik. Aber ist das das letzte Wort? Ist es nicht möglich, Struktur zu verändern und eine Gesundung in Gang zu bringen? Dr. Matthias Meier von impulse health management in Ulm spricht über die neuesten Erkenntnisse der regenerativen Medizin und über die Möglichkeit, Bandscheibengewebe wieder wachsen zu lassen.
Gast: Dr. Matthias Meier
Moderation: Friedrich Hog

Jugendgruppe des Planetarium Laupheim

Jugendgruppe des Planetarium Laupheim

Der Verein „Volkssternwarte Laupheim e.V.“ wurde 1975 gegründet und hatte sich von Beginn an der astronomischen Bildungsarbeit verschrieben. Um auch die jüngere Generation für Astronomie zu begeistern, wurde 1977 die Jugendgruppe ins Leben gerufen. Eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren trifft sich 1-mal wöchentlich, um sich mit den Rätseln des unendlichen Universums zu befassen und interessante Projekte umzusetzen. Wir haben einen großen Zulauf an interessierten Jugendlichen, so dass die Gruppe inzwischen sogar geteilt wurde.
Im Interview wird erläutert, was aktuell am Sternenhimmel zu sehen ist, was wir als Verein überhaupt machen und was wir erreichen wollen. Aktuell beschäftigt uns natürlich das Thema Corona: Wie sah die Jugendarbeit vor Corona aus, wie hat das Virus die Situation verändert und wie wird die Jugendarbeit in Zukunft aussehen?
Gäste: Marcel Nickel und Fabian Langer
Moderation: Michael Troost

Seiten

Blog

next show ...

Am Freitag, 6. August ab 20 Uhr ist wieder Dope On Radio Time mit RéMark. Wie gewohnt erwartet euch ein akustischer Trip durch die wundervolle Welt der Elektro organischen Musik. Erwarten dürft ihr u.a. neues von Saint Etienne, Max Herre x Web Web, Fotos, Sassy 009, Chilly Gonzales, Allergies,...

For Future Bündnis

Fridays for Future ist wahrscheinlich den meisten mittlerweile ein Begriff, aber wusstet ihr, dass es (aktuell) noch 40 weitere "for Future"-Bewegungen gibt? Heute ab 17 Uhr sprechen Merit und Viki mit den Gruppen, die hier in Ulm und Umgebung aktiv sind. Mit dabei sind Peoples and Parents,...

VU 831

Playlist v. 04.08.21 - 18-20 Uhr - mit OO/EO

Blues-Kitchen Playlist für den 03.08.2021

Die voraussichtliche Playlist für die kommende Sendung zum Thema Automobil: Road House Blues :: The Doors :: Morrison Hotel No Particular Place To Go :: Chuck Berry :: Rock 'n Roll Music Ride On Josephine :: George Thorogood :: & The Destroyers Mustang Sally :: Buddy Guy :: Damn Right I've Got...

Squackett - A Life Within A Day

Nr. 285, Squackett - A Life Within A Day Squackett ist ein Musikprojekt der beiden britischen Musiker Chris Squire (geb. 04.03.1948 und gest. 27.06.2015), der als Bassist bei Yes beaknnt wurde und dem ehemalige Genesis-Gitarristen Steve Hackett (geb. 12.02.1950). Der Bandname setzt sich also...

Momentaufnahme August 2021

Artist Titel Album Studio Braun Adelstitel Gespräche 1 Eliza Shaddad Heaven The Woman You Want Eliza Shaddad Blossom The Woman You Want Charlotte Day Wilson I Can Only Whisper (Feat. BadBadNotGood) Alpha Charlotte Day Wilson If I Could Alpha Betty Everett ...

112

02.08.2001: Der New Orleans Airport wird umbenannt in LOUIS ARMSTRONG AIRPORT

Artist Titel Louis Armstrong Do you know what it means to miss New Orleans Johnny Hallyday Das alte Haus in New Orleans Arlo Guthrie City of New Orleans Led Zeppelin Royal Orleans Willy DeVille Jump City Neville Brothers Yellow Moon Christian Scott New Orleans...

Wissensstrahlung Classics | 01.08.2021

In der Wissensstrahlung Classic am 01.08.2021von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: Gesund und fit im AlltagGast (19.04.2009): Gerhard BaderModeration: Peter Foschum, Michael Troost, Jochen Ruckgaber, Rudolf Betker

 

Platte der Woche

Termine

  • 12. August
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    12.08.2021
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • 13. August
    20:00 Uhr
    Zentralbibliothek Ulm

    Am 13.08. um 20 Uhr wird es eine Live-Veranstaltung mit dem Titel "Let's talk about books, baby!" geben. Vier Personen (siehe unten) werden über vier Bücher sprechen/diskutieren, jede Teilnemerin, jeder Teilnehmer hat dazu ein Buch ausgesucht. Martin Gaiser, Redakteur der Redaktion „Freunde reden Tacheles“ wird die Moderation übernehmen, der Schauspieler Herbert Schäfer wird ausgewählte Passagen aus jedem Buch vorlesen. 

    Ort der Veranstaltung ist die Zentralbibliothek Ulm, verantwortliche Veranstalter sind die Zentralbibliothek Ulm und Radio freeFM. Die Veranstaltung wird live auf Radio freeFM übertragen. Der Eintritt ist frei.

     

    Die TeilnehmerInnen und "ihre" Bücher sind:

    • Fee Katrin Kanzler - Stefanie Sourlier: Das weisse Meer

    • Edith Ehrhardt - Yvonne Hergane: Die Chamäleondamen

    • Dagmar Engels - Ian McEwan: Kakerlake

    • Imran Ayata - Nicolas Mathieu: Rose Royal

     

    Anmeldungen unter stadtbibliothek@ulm.de oder unter 0731/161-4101

    Auf den Steinstufen des Freilichtforums werden dünne Filzkissen bereitgestellt. Wer es bequemer möchte, darf sich gern eigene Kissen mitbringen.

     

    FreeFM Event
  • 18. August
    19:30 Uhr
    H22, Universität Ulm

    In seinem Vortrag beschäftigt sich Prof. Mecheril mit einigen Fragen, die mit einer rassismuskritischen Auseinandersetzung mit der Universität, verstanden als Institution der Schaffung wirksamen Wissens, verbunden sind. Drei Fragen werden in den Vordergrund gerückt: Welche Gründe sprechen für die Bedeutsamkeit einer Rassismuskritik der Universität? Was ist das allgemeine Anliegen der Rassismuskritik? Was kennzeichnet eine rassismuskritisch inspirierte Demokratisierung der Universität?

    Referent: Dr. Paul Mecheril ist Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Migration an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld. Schwerpunkte: methodologische und methodische Fragen interpretativer Forschung, Pädagogische Professionalität, migrationsgesellschaftliche Zugehörigkeitsordnungen, Macht und Bildung. 

  • 19. August
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    19.08.2021
    10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • 23. September
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    23.09.2021
    10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

  • 30. September
    10:00 Uhr
    Online

    Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein.

    Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

    30.09.2021
    10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87