Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Startseite

News

Vertikale Reiter

OnAir Robic - Jermaine

OnAir Robic - Jermaine

Jermaine ist von Beruf Personaltrainer.
Diese Woche ist er bei uns, um mit unseren Hörer*innen ein paar kleine Sportübungen zu machen und damit eine kleine Abwechslung in ihren Alltag zu bringen. Dadurch kann man sich auch während des Lockdowns sehr gut fit halten.
Wie ist es für Jermaine, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen? Wie hart hat ihn die Corona-Pandemie getroffen? Wie ist er zu OnAir Robic gekommen und welche Herausforderungen gibt es dabei für ihn?
Wir haben mit ihm gesprochen und all diese Fragen geklärt.

OnAir Robic
Montag - Freitag um 7:00 Uhr und um 12:00 Uhr auf Radio free FM, 102,6 MHz.

Die Landfrauen

Die Landfrauen

Der LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V. ist ein parteipolitisch unabhängiger und überkonfessioneller Frauenverband. Mit 53.000 Mitgliedern (Stand Januar 2019) gehört der Verband zum Deutschen LandFrauenverband. Das 1984 gegründete Bildungs- und Sozialwerk des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden ist anerkannter Träger der ländlichen Erwachsenenbildung. Dienstsitz des LandFrauenverbandes Württemberg-Baden eV. und des Bildungs- und Sozialwerks ist Stuttgart.
Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März waren bei uns die Landfrauen Renate Wolf und Brigitte Huober zu Gast. Sie hatten uns Einiges über die Landfrauen und den LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V. zu erzählen. Was das genau war, erfahrt ihr im Gespräch mit den beiden Frauen.

Theater Ulm - die beste Droge der Stadt (80)

Theater Ulm - die beste Droge der Stadt (80)

Am 30. Oktober 2020 waren sie zum letzen Mal im Doppeltanzabend »Das Schweigen der Männer / Klaus geht raus« zu sehen. Seit über vier Monaten standen die Tänzer Nora Paneva und Yoh Ebihara also nicht mehr auf der Bühne – in einem Beruf, der aufgrund der hohen körperlichen Belastung, meistens sowieso nicht bis ins hohe Alter ausgeübt werden kann, eine sehr lange Zeit. Doch untätig sind sie natürlich nicht! Dank regelmäßiger Coronatestungen, gab es auch ohne Vorstellungen tägliches Tanztraining und die Arbeit an einem besonderen Projekt. Unter dem Titel »Company and friends« entwickeln die Tänzerinnen und Tänzer der Tanzcompagnie eigene Choreografien für sich und ihre Kolleg:innen und arbeiten mit einem externen Choreografen. Heraus kommt ein buntes Potpourri verschiedener tänzerischer und ästhetischer Eindrücke. Sobald das Theater wieder für Publikum öffnet, wird diese Arbeit im Podium gezeigt.

Gäste: Nora Paneva und Yoh Ebihara
Moderation: Rainer Markus Walter

Kandidaten zur Landtagswahl 2021: Dr. Thomas Kienle, CDU

Kandidaten zur Landtagswahl 2021: Dr. Thomas Kienle, CDU

Thomas Kienle

Dr. Thomas Kienle ist Kandidat der CDU im Wahlkreis 64  in der Landtagswahl am 14. März 2021.
Für ihn gibt es aktuell  eine Vielzahl an Herausforderungen, vor denen wir alle stehen:
Die Corona Pandemie, mit ihren täglichen Zumutungen und unserer täglichen Sorge, wie es weitergeht. Die Bevölkerungsentwicklung, Digitalisierung und der globale Klimawandel beeinflussen nachhaltig Industrie, Handel, das tägliche Leben und vor allem, unser Miteinander.
In der Mitte der Gesellschaft sollen die Konzepte für unsere Zukunft entstehen. In dieser bürgerlichen politischen Mitte ist Thomas Kienle verortet und dort will er sie auch tatkräftig umsetzen.

Gast: Dr. Thomas Kienle
Moderation: Rudolf Arnold

"Der Tod wird dich finden"

"Der Tod wird dich finden"

Man öffnet sein Social Media Account und plötzlich erhält man eine Morddrohung unterzeichnet von den Jitem. Was fängt man damit an? Und wie verhält man sich als Migartionspolitikerin?

Gökay Akbulut, aus der Linken Partei musste sich erneut mit einer Morddrohung aus der Türkei auseinandersetzten sie erzählt uns von ihrer Situation und welche politisch und gesellschaftlichen Problematiken die Drohung aufdeckt. 

 

Es geht los - Vernetzungstreffen 2

Es geht los - Vernetzungstreffen 2

Die Ziele der Vernetzungsarbeit sind u.a. regelmäßige online-meetings zum gegenseitigen Kennenlernen und Austauschen von Erfahrungen mit dem Radiomachen mit und von Menschen mit Behinderung und zum Thema Barrierefreiheit im Radio, sowie der Austausch oder evtl. die Neuentwicklung von Schulungsmaterialen in einfacher Sprache und von Workshopkonzepten. Ebenfalls geplant sind kleine Vorträge zu verschiedenen Themenschwerpunkten bei einzelnen online-meetings.

Sehr gerne sollen auch nicht nur Projektleiter*innen oder betreuende Personen, sondern auch Teilnehmer*innen der inklusiven Radioprojekte an den Meetings teilnehmen oder Personen, die zwar kein Radio machen, aber auf andere Weise inhaltlich oder methodisch was dazu beitragen können (Bereich Sprache, (Medien-)Pädagogik, leichte Sprache, barrierefreie Technik und IT...).

Das nächste online-meeting findet am kommenden Mittwoch,den 10.03. um 18 Uhr statt. Teilnehmen könnt ihr unter folgendem Link: https://freieradios.collocall.de/sab-2ku-h5h-ped

Es ist unser zweites Treffen und geplant sind folgende Themen:
- Koordination Terminfindung/-festlegung für zukünftige Treffen (am besten fester Rhythmus) und Zugang zu den Protokollen
- Austausch zum Thema "Wie macht man eine Radiosendung während Corona"
- Austausch von Sendungen/Beiträgen inklusiver Radiogruppen zwischen den Radios
(- aktuelle Themen)

Ich freue mich auf euch! Lisa

Ulmer Denkanstöße

Ulmer Denkanstöße

14. Ulmer Denkanstöße

Das Thema der 14. Ulmer Denkanstöße vom 10. bis 13. März lautet „Demokratie: Auslauf- oder Zukunftsmodell?“
Die Liste der Herausforderungen ist lang und alle etablierten Demokratiemodelle weltweit finden sich im selben Szenario wieder. Die Radikalisierung der Sprache, hate speech, fake news, Populismus, Lobbyismus, Filterblasen, etc. stellt die Gesellschaft vor weitere Herausforderungen.
Die Veranstalter der Kulturabteilung Ulm, des Humboldt Studienzentrum der Universität Ulm und die Stiftung für Bildung und Soziales der Sparda Bank Baden-Württemberg sehen in dem Pandemie bedingten digitalen Format ein große Chance, allen Teilnehmer*innen sehr viele Möglichkeiten zur Partizipation anbieten zu können.
Teilnehmer*innen können während der laufenden Veranstaltungen über verschiedenste Messanger Dienste Fragen und Anregungen an die Referenten stellen. Dana Hoffmann wird alle digitalen Teilnahmemöglichkeiten verwalten und moderieren.
An Vorschlägen für eine Demokratie der Zukunft mangelt es nicht, neue Formen der Partizipation wie Bürgerräte oder urban citizenship wollen der Krise begegnen, um Spaltungen in der Gesellschaft zu überwinden und konsensfähige Lösungen für brennende Probleme zu finden. Wer seinen Geist anregen, mitdiskutieren und verschieden Sichtweisen kennenlernen möchte, für den bieten die 14. Ulmer Denkanstöße genügend Impulse.

Mehr Informationen, Programm und die Links zu den Veranstaltungen unter:
ulmer-denkanstoesse.de

#29 Wie digital darf unser Arztbesuch werden?

#29 Wie digital darf unser Arztbesuch werden?

Eine echte digitale Weiterentwicklung in der medizinischen Behandlung wär es doch, wenn ich mit meiner Hausärztin über einen Videocall sprechen könnte. Das wär auch einfach viel praktischer, gerade in Zeiten der aktuellen Pandemie. Ich müsste mich in kein Wartezimmer setzen neben andere Schniefnasen. Über eine App mache ich einen Termin aus. Das Rezept mailt mir die Ärztin dann einfach nach der Behandlung zu. Alles wäre doch auch viel entspannter für Oma und Opa, wenn mehr Ärzte Videosprechstunden anbieten würden. Aber es ist wohl keine Altersdiskriminierung zu glauben, dass ein Videocall über eine App oder den PC so manch Person über 60/70 Jahre vor große Herausforderungen stellen würde... Fortschritt hin oder her. Und wie soll so eine Behandlung über den Monitor überhaupt aussehen?
Wieviele gesundheitliche Aspekte kann man über einen Videocall besprechen? "Fassen sie sich mal an die Lymphknoten, sind die geschwollen? Ja? Wie groß? Pflaumengröße?"

... Die persönliche Sprechstunde wird sicher nicht komplett verdrängt werden. Aber wie bekommen wir denn die Hausärzte und -Ärztinnen aufs Land? Schicken wir Ärzt*innen mit E-Autos los? Übernehmen technische Geräte die Anamnese für die Ärzte, weil diese nicht immer persönlich kommen können? Solange die Geräte keine Smartphones und leicht zu bedienen sind, ist das vielleicht auch für eine breite Masse der Bevölkerung ein mögliches Szenario.

Kurzum: Szenarien für die Arztpraxis der Zukunft können vielfältig sein. An Ideen sollte es uns nicht fehlen, denn moderne medizinische Behandlung muss vielen Anforderungen gerecht werden: Grüne Verkehrswende, Ärztemangel in ländlichen Regionen, Anstieg der Zahl älterer Patienten, verstärkte Mobilisierung und Globalisierung... Wir haben dazu viele Visionen gesammelt und behandeln diese am Freitag onAir. 

Ihr könnt uns wieder Freitags ab 17 Uhr auf Radio free FM hören.

#mkundg #podcast #Arztpraxis #Behandlung

Kandidaten zur Landtagswahl 2021: Mustafa Süslü, Die Linke
Das SDG 16 - Frieden, Gerechtigkeit und Beteiligung am Beispiel Afrika

Das SDG 16 - Frieden, Gerechtigkeit und Beteiligung am Beispiel Afrika

Die Podcast-Reihe der internationalen Stadt Ulm.
Heute zu Gast ist Professor Dr. Alexander Stroh von der kulturwissenschaftliche Fakultät der Universität Bayreuth.
Was bedeutet das SDG 16? Wie kann man verlässlichen Zugang zur Justiz erreichen? Was sind inklusive Institution? Gibt es einen inklusiven Prozess dieser Gestaltung? Welche afrikanischen Ländern haben diese Prozesse bereits begonnen?

Seiten

Blog

French Reggae 90´s / 00´s

Artist Titel Brahim L´Ideal Mix Up L´ Eternel Massilia Sound System Méfi Percubaba Des textes King Riddim Jungle K2R Riddim Consommer (avec moderatión) Baobab Relève la tête Babylon Circus Mighty woman Spook & The Guay Wisdom Reggae Zebda Je Crois Que Ca...

VU 819

Playlist v. 12.05.21 - 18-20 Uhr - mit EO

Wie geht es unserem Wald?

Acht Radiokinder führen ein Interview mit dem Ulmer Förster Max Wittlinger, machen Umfragen und liefern jede Menge Infos rund um den Wald und seine Bewohner. Ein Ferienprojekt der e.tage medien.bildung im Stadtjugendring Ulm e.V. Osterferien 2021 Urausstrahlung dieser Sendung bei Radio free FM...

Food for Future

Was hat Ernährung mit der Klimakrise zu tun? Welchen Effekt hat es, wenn du dich (öfter) vegetarisch oder vegan zu ernährst? Was können wir gegen so viel (Plastik-)Verpackung tun und wie sieht es eigentlich mit der Lebensmittelverschwendung aus? In der Sendung diese Woche mit Lena und Helena...

Blues-Kitchen Playlist für den 11.05.2021

Artist Titel Album Drah di net um Willy Michl Blues + Balladen Rock 'n Roll Preacher Atlantis Live Little Mama Don't Play Jessy Martens Brand New Ride Butte La Rose The Delta Saints Bones Something To Male You Happy The Derek Trucks Band Already Free Just...

Kraftwerk - Soest Live

Nr. 279, Kraftwerk - Soest Live Die Geschichte von Kraftwerk beginnt vor 53 Jahren als sich Ralf Hütter und Florian Schneider-Esleben (später nur noch Florian Schneider) im Jahr 1968 an der Kunstakademie in Remscheid kennenlernten. Beide interessierten sich für improvisierte Avantgarde-Musik und...

112

MIX 100521

Artist Titel Myles Sanko Blackbird Sing (Mo' Horizons Remix) Muito Kaballa Power Ensemble Mamari Berwyn 100.000.000 Karate Boogaloo Brother´s gonna work it out Tomemitsu The River Izy Frantic Michael Paul Reggae Music Colectiva and Maria Graspa Under The ...

Wissensstrahlung Classic | 09.05.2021

In der Wissensstrahlung Classic am 09.05.2021von 13.00 Uhr - 15.00 UhrThema: Faszination MountainbikeGäste (02.08.2015): Rafael MayerModeration: Michael Troost

 

Platte der Woche

Termine

  • 20. Mai
    18:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Organisation und Kommunikation bei Radio free FM

    Es werden die rechtlichen Strukturen bei Radio free FM nach außen sowie der innere Aufbau (Gremien, Ämter) dargestellt. Zentrale Fragen dieses Bausteins sind: Wie komme ich zu einer eigenen Sendung? Welche Bedeutung hat die Houseordnung? Welche Infrastruktur (Schnittplätze, Rechtsreader etc.) ist im Sender vorhandenen? Wie und wann kann ich diese nutzen?

    Referent: Rainer Walter

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung unter: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 21. Mai
    20:00 Uhr
    Zentralbibliothek Ulm

    Am 21.5. um 20 Uhr wird es eine Live-Veranstaltung geben mit dem Titel "Let's talk about books". Vier Personen werden über vier Bücher sprechen/diskutieren, jede Teilnemerin, jeder Teilnehmer hat dazu ein Buch ausgesucht. Ich werde die Moderation übernehmen, eine im Moment noch nicht benennbare Person wird ausgewählte Passagen aus jedem Buch vorlesen. Ort der Veranstaltung wird die Zentralbibliothek Ulm sein, verantwortliche Veranstalter die Zentralbibliothek Ulm und Radio freeFM.  
    Die TeilnehmerInnen und "ihre" Bücher sind:

    • Fee Katrin Kanzler - Stefanie Sourlier: Das weisse Meer  
    • Edith Ehrhardt - Yvonne Hergane: Die Chamäleondamen  
    • Dagmar Engels - Ian McEwan: Kakerlake  
    • Imran Ayata - Nicolas Mathieu: Rose Royal
    FreeFM Event
  • 22. Mai
    11:00 Uhr
    Online

    Recherchieren ist eine Grundfertigkeit beim journalistischen Arbeiten. Mit ein paar Tricks kann man im Alltag schneller die entscheidenden Dinge herausfinden. Und je umfangreicher die Recherchen sind, umso wichtiger sind die richtigen Techniken und eine gute Strategie. Es gilt, die richtigen Recherchefragen herausarbeiten, den Überblick zu behalten und die Informationen zu strukturieren. Um all das soll es in diesem Seminar gehen. Und zwar nicht theoretisch, sondern immer mit praktischem Bezug auf konkrete (investigative) Recherchen. Da die Teilnehmerzahl stark begrenz ist, ist eine Anmeldung über dieses Formular verpflichtend.

    FreeFM Workshop
  • 25. Mai
    17:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop Grundbegriffe des Radiomachens und rechtliche Grundlagen:

    Nichtkommerzieller, öffentlich-rechtlicher, kommerzieller Hörfunk - die Anfänge der freien Radios als Piratenradios, Frequenzen & Marktanalysen, warum die Politiker lieber sogenannte Jugendradios lizenzieren als die Hörfunk produzierende Jugend zu fördern, Werbung und Schleichwerbung und Freunde und Feinde im Ätherdschungel.

    Referent: Friedrich Hog

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Für Mitglieder kostenlos, Pflicht für Neueinsteiger!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de 

    FreeFM Workshop
  • 26. Mai
    17:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Moderation und Interview

    Regeln für die Vorbereitung und für die Fragestellung eines Interviews; Technik (Umgang mit Mikro; Studio-Technik für Telefon-Interview). Theoretische Vorbereitung auf die moderierte Sendung: Aufteilung, Jingles, Musikeinsatz, Präsentation und Nachrichten. "Bei Radio free FM beobachtete Fehler" mit Hörbeispielen. (Nicht: Moderationsschulung im Studio.)

    Referent: Clemens Grote

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 29. Mai
    11:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Redaktion und Recherche

    Wie recherchiere ich Themen im Radio und texte sie verständlich? Wo finde ich spannende Geschichten? Was macht gute "Radiosprache" aus? Und: Wie bereite ich meine Inhalte auf, bringe sie auf den Punkt und entwickle sie weiter? Wie baue ich ein Themen-Netzwerk auf?

    Referent: K.W.

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 05. Juli
    19:00 Uhr
    Digitaler Treffpunkt

    Online-Workshop: Grundkurs Studiotechnik

    In diesem Baustein lernt ihr die Technik im Sendestudio kennen und bedienen. Mischpult, Jingle-Player, CD-Player, Plattenspieler, Tapedeck, Mikrofone, Durchführung von Telefoninterviews, Mitschnitte der Sendung.

    Referent: Julius Taubert

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 20. Juli
    19:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop Grundbegriffe des Radiomachens und rechtliche Grundlagen:

    Nichtkommerzieller, öffentlich-rechtlicher, kommerzieller Hörfunk - die Anfänge der freien Radios als Piratenradios, Frequenzen & Marktanalysen, warum die Politiker lieber sogenannte Jugendradios lizenzieren als die Hörfunk produzierende Jugend zu fördern, Werbung und Schleichwerbung und Freunde und Feinde im Ätherdschungel.
    Referent: Friedrich Hog

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Für Mitglieder kostenlos, Pflicht für Neueinsteiger!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 21. Juli
    19:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Moderation und Interview

    Regeln für die Vorbereitung und für die Fragestellung eines Interviews; Technik (Umgang mit Mikro; Studio-Technik für Telefon-Interview). Theoretische Vorbereitung auf die moderierte Sendung: Aufteilung, Jingles, Musikeinsatz, Präsentation und Nachrichten. "Bei Radio free FM beobachtete Fehler" mit Hörbeispielen. (Nicht: Moderationsschulung im Studio.)

    Referent: Clemens Grote

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 24. Juli
    11:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Redaktion und Recherche

    Wie recherchiere ich Themen im Radio und texte sie verständlich? Wo finde ich spannende Geschichten? Was macht gute "Radiosprache" aus? Und: Wie bereite ich meine Inhalte auf, bringe sie auf den Punkt und entwickle sie weiter? Wie baue ich ein Themen-Netzwerk auf?

    Referent: K.W.

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder!

    Anmeldung: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop
  • 29. Juli
    18:00 Uhr
    Radio free FM

    Online-Workshop :: Organisation und Kommunikation bei Radio free FM

    Es werden die rechtlichen Strukturen bei Radio free FM nach außen sowie der innere Aufbau (Gremien, Ämter) dargestellt. Zentrale Fragen dieses Bausteins sind: Wie komme ich zu einer eigenen Sendung? Welche Bedeutung hat die Houseordnung? Welche Infrastruktur (Schnittplätze, Rechtsreader etc.) ist im Sender vorhandenen? Wie und wann kann ich diese nutzen?

    Referent: Rainer Walter

    Online-Link: https://online-seminar.bz-bm.de/bbb/rad-tqf-njz

    Pflicht für Neueinsteiger, kostenlos für Mitglieder

    Anmeldung unter: ausbildung[at]freefm.de

    FreeFM Workshop

DEIN FREIES RADIO

AUF 102,6 MHZ

Kontakt

Radio free FM

Gemeinnützige GmbH
Platzgasse 18
D-89073 Ulm

Ansprechpartner

Timo Freudenreich

Telefon

Büro

0731/938 62 84

Studio

0731/938 62 99

Redaktion

0731/938 62 87