Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Plattform

Podcast (RSS)

Mit der Plattform bietet Radio free FM engagierten Menschen ein Forum, um ihr Anliegen einem größeren Kreis von Zuhörern bekannt zu machen. Ihr wollt Euren Verein oder eine neue Initiative vorstellen, Ihr macht eine besondere Veranstaltung vielleicht auch zu einem besonderen Anlass, Ihr findet dieses Thema sollte mehr Aufmerksamkeit bekommen. Dann seid Ihr hier richtig.

Wie es geht erfahrt ihr unter Mitmachen > Plattform

Sendungsblog

Photovoltaikmodule

Jürgen Kübler, Vorstand der Bürgerenergiegenossenschaft Alb-Donau und Mitglied im AK Energie der lokalen agenda Ulm 21, erklärt, wie jede und jeder selbst Solarstrom erzeugen kann - mit steckerfertigen Photovoltaikmodulen für den Balkon. Der erfahrene Energieberater weiß, worauf bei Anschluss, Montage und Anmeldung geachtet werden muss.
Gast: Jürgen Kübler   
Moderation: Michael Troost

Depression/emotionale Labilität

Über 5 Millionen Menschen in Deutschland leiden an einer Depression. Weltweit soll bereits jeder Zehnte Betroffen sein. Immer mehr Kinder werden mit emotionalen Problemen medikamentös behandelt, Einsamkeit und Ängste sind mittlerweile allgegenwärtig. Woher kommen diese Probleme, und gibt es Möglichkeiten, diesen Menschen zu helfen, ohne Medikamente zu verschreiben? Über therapeutischen Möglichkeiten und Limitierungen aus der ganzheitlichen Medizin, Emotionen und Psyche zu stabilisieren berichtet Dr. Matthias Meier, Manualmediziner aus Ulm.
Gast: Dr. Matthias Meier
Moderation: Friedrich Hog

Pharmazie

Vitalis Inyame Njabeleke kommt aus Kamerun. Er hat in Göttingen und Erlangen Pharmazie studiert. Seit er 2006 das dritte Staatsexamen abgelegt hat, ist er berechtigt, selbständig eine Apotheke zu führen. Als Assistent an der Universität hatte er zunächst eine Doktorandenstelle, nach einem Jahr folgte jedoch der Ruf in die Praxis, nach Ehingen, wo er seit 2007 zunächst als angestellter Apotheker tätig war, ehe er das Angebot erhielt und annahm, eine Apotheke zu übernehmen. Im Wege von Weiterbildungen hat er den Fachapotheker für Allgemeinpharmazie mit Schwerpunkt Diabetes, geriatrische Pharmazie oben drauf gelegt.

Seine afrikanische Heimat hat der Chef der Vitalis-Apotheke nicht vergessen. Für ein privates Waisenhaus in seiner Heimatstadt Limbe in Kamerun hat er letztes Jahr einen Spendenaufruf gestartet. Inzwischen ist ein fünfstelliger Betrag zusammengekommen. Einen Teil des Geldes hat der engagierte Apotheker bereits an die Betreiberin der Einrichtung überwiesen, mit einem Teil hat er einen vor Ort dringend benötigten Neunsitzerbus gekauft, der per Schiff nach Limbe geschickt wurde, befüllt mit Kleidung, Spielsachen und einem Fahrrad. Seine Mutter unterstützt die Betreiberin des Waisenhauses.

Vitalis Inyame Njabeleke wird seinen nicht alltäglichen Lebensweg und sein Enga-gement für die Kinder in seiner Heimat vorstellen.
Gast: Vitalis Inyame Njabeleke
Moderation: Friedrich Hog

Agenda 2030: Ausblick auf den Markt der Möglichkeiten in Ulm

Eigentlich war er schon für den 20. Mai geplant, wurde dann aber pandemiebedingt auf den 30. Juli verschoben: Der Markt der Möglichkeiten rund um die Agenda 2030. An diesem Tag werden Ulmer Organisationen auf dem Münsterplatz ihre Aktivitäten rund um die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung präsentieren und zeigen, wo und wie Du selbst aktiv werden kannst.
Mit dabei: BUND, ADFC, divest ulm, GWÖ, lokale agenda ulm 21, Regionale Energieagentur, Sanierungsmobil Zukunft Altbau, Klimacamp Ulm, Technische Hochschule Ulm, Landratsamt Alb-Donau, Parents and People for Future, Psychologists for Future, AG Städtisches Gärtnern, Haus der Nachhaltigkeit, Ingenieure ohne Grenzen, Stadt Ulm, VCD.
Damit Ihr einen Eindruck von der Vielfalt der Themen und Organisationen bekommt, berichtet Petra Schmitz über die mitwirkenden Organisationen und die geplante Veranstaltung.
Gast: Petra Schmitz
Moderation: Friedrich Hog

Freiwilligendienst in Sachen Nachhaltigkeit

Ein Bundesfreiwilligendienst bietet die Möglichkeit, sich in vielen verschiedenen Bereichen für eine gute Sache zu engagieren. Lillieth Wilkens hat sich für ein Engagement im Agenda-Büro entschieden, wo es sich rund um das Thema Nachhaltigkeit dreht. Klimaschutz, Nachhaltiger Konsum oder Grün in der Stadt sind einige der Themen um die sie sich kümmert. Sie wird über die Projekte in denen sie tätig ist berichten, über ihre gesammelten Erfahrungen und über ihre Motivation, sich mit diesen Themen zu beschäftigen.
Gast: Lillieth Wilkens
Moderation: Julius Taubert

Zeitschriftenverlag

Nach 30jähriger Tätigkeit beim Ebner Verlag Ulm, zuletzt als Chefredakteur und Mitglied der Geschäftsleitung, hat sich Reinhold Ludwig mit 58 Jahren selbstständig gemacht. Seine Zeitschrift Art Aurea, die heute durch eine Internetplattform ergänzt wird, erschien von 1985 bis 1996 im Ebner Verlag. Seit 2010 gibt Reinhold Ludwig das zweisprachige Magazin für Kunst und Handwerk mit 4 Ausgaben pro Jahr selbst heraus, es erscheint in deutscher und englischer Sprache.
Gast: Reinhold Ludwig
Moderation: Michael Troost

Die Württemberger Ritter e.V - Ritter im Pandemittelalter (Wie Kulturschaffende unter der Pandemie leiden)

Die Württemberger Ritterschaft besteht seit dem 09. September 1992 als eingetragener Verein und umfasst mittlerweile über 250 aktive und passive Mitglieder.
Wir stellen lebendiges Mittelalter dar. Dazu gehört das Turnierreiten, Showkampf, Bogenschiessen, Marktleben, Kochen nach altertümlichen Rezepten, das Tragen von Historischer Kleidung, Musik, Tanz, Feuershows, und vieles mehr.

Wir sind eine lebendige Gemeinschaft die so manchen Herausforderungen in unserer Vereinshistorie getrotzt hat, doch die Coronapandemie stellt uns vor ungeahnte Herausforderungen.
In der Sendung möchten wir unsere Gemeinschaft erneut vorstellen und einen Einblick geben, wie wir bis jetzt mit dieser unvorhersehbaren Krise klar gekommen sind.
Gast: Stephan Hlawatsch, Andreas Windmüller
Moderation: Erik Kasenow

BPW Ulm e.V. (Business Professional Women)

BPW-Ulm e.V. ist Teil des Verbandes „Business and Professional Women Germany e.V.“ (BPW). Der Verein engagiert sich auf politischer und gesellschaftlicher Ebene mit dem Ziel Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit zu erreichen. Der Equal Pay Day ist eine der Initiativen des BPW und wird seit 2008 in Deutschland durchgeführt. 30.000 Mitglieder des BPW setzen sich weltweit in rund 100 Ländern auf vielfältige Weise dafür ein, Frauen aller Hierarchieebenen und Branchen bei ihren beruflichen Potenzialen zu unterstützen.
Gast: Ditte Endriss, Irmeli Eija:
Moderation: Nathalie Wenzel

Digitalisierung in der vh

Die vh Ulm konnte ab März 2020 viele ihrer Angebote digital anbieten. Sie ist technisch auf einem hohen Standard und verfügt über Mitarbeiter*innen, die bei der Gestaltung von Video-Unterricht und digitaler Öffentlichkeitsarbeit eine hohe Expertise mitbringen.
Was hat im Lockdown gut funktioniert? Wie war der Hybrid-Unterricht? Wie sind die Dozent*innen und Teilnehmer*innen mit der Krise umgegangen? Und: Was bedeutet Kurzarbeit für eine Institution wie die vh?
Gast: Dr. Christoph Hantel.
Moderation: Frank Riethdorf

Brennstoffzellen (bei E-bikes)

Seit vor 3 Jahren Julian Ruess den ersten Vortrag über Wasserstoff in der 9. Klasse der Schule gehalten hat, beschäftigt er sich mit Wasserstoff und Brennstoffzellen.
Die Faszination von der Möglichkeit eines umweltfreundlichen Kraftstoffes hat ihn seitdem nicht mehr losgelassen. Nachdem er sich ein Elektrofahrrad von den ersten 2 Ausbildungsgehältern gekauft hatte, dachte er sich, dass er der Realisierung seiner Idee noch nähergekommen ist:
Größere Reichweite, schnelleres Laden und umweltfreundlicher Antrieb waren seine Gedanken und als Abgase entsteht nur Wasser.
Das Ziel war, bei „Jugend forscht“ die Vorteile des grünen Wasserstoffs als Energieträger mit dem Brennstoffzellen- System gegenüber der reinen Lithium-Ionen-Akku-Technik zu zeigen.
Der Gebürtige Ulmer (und promovierter Maschinenbauingenieur ) Jörg Weigl ist seit seiner Kindheit von Solartechnik fasziniert und beschäftigt sich beruflich seit über 20 Jahren, (die Hälfte seines Lebens) mit Brennstoffzellen Technik. Er freut sich darüber Julian Ruess (und Team Ruess) bei Jugend forscht zu unterstützen und gemeinsam neue Effekte bei der Brennstoffzelle zu beobachten und auf hiesige Wetterbedingungen angepasst Brennstoffzellenbetriebskonzepte zu finden.
Gäste: Julian Ruess, Achim Ruess, Jörg Dieter Weigl, Dr.-Eng (Uni. Techn.Malaysia) Dipl.-Ing.
Moderation: Michael Troost

Seiten

Plattform abonnieren

Sendezeit

Montags 16.00 – 17.00 Uhr
Dienstags 16.00 – 17.00 Uhr
Mittwochs 16.00 – 17.00 Uhr
Donnerstags 16.00 – 17.00 Uhr
Sonntags 12.00 – 13.00 Uhr

Redaktion

Christoph Wilhelm
(Koordination)
Rudolf Arnold
Rainer Markus Walter
Friedrich Hog
Michael Troost
Roland Jetter
Sabine Fratzke
Julius Taubert
Tobias Baur
Dominic Köstler
Lotte Stevens
u.a.

7 Tage plus

So., 25.07. | 12.00 - 13.00 Uhr
Do., 22.07. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mi., 21.07. | 16.00 - 17.00 Uhr
Di., 20.07. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mo., 19.07. | 16.00 - 17.00 Uhr