Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Plattform

Podcast (RSS)

Mit der Plattform bietet Radio free FM engagierten Menschen ein Forum, um ihr Anliegen einem größeren Kreis von Zuhörern bekannt zu machen. Ihr wollt Euren Verein oder eine neue Initiative vorstellen, Ihr macht eine besondere Veranstaltung vielleicht auch zu einem besonderen Anlass, Ihr findet dieses Thema sollte mehr Aufmerksamkeit bekommen. Dann seid Ihr hier richtig.

Wie es geht erfahrt ihr unter Mitmachen > Plattform

Sendungsblog

das Awareness-Team der Uni Ulm stellt sich vor

"Wo geht's nach Panama?" - Mit diesem Codewort können Studierende der Uni Ulm sich auf den jeweiligen Unipartys seit gut einem Jahr an das neu gegründete Awareness-Team der StuVe richten. Übergriffiges Verhalten, Streit mit Freund*innen oder zu viel Alkohol - es kann immer wieder zu den verschiedensten überfordernden Situationen kommen, gerade beim Feiern. Damit die Feiernden auf den Unipartys in solchen Momenten nicht alleine dastehen, gibt es nun ein Awareness-Team. Dabei besteht das Team aus keinen professionell ausgebildeten Ersthelfenden, sondern aus einer Gruppe Studierender, die als Ansprechpersonen und (emotionale) Unterstützung fungieren. Sämtliche Gespräche werden anonym behandelt und die Entscheidungsfreiheit bleibt bei den Betroffenen. Das Ziel ist es, Partys zu schaffen auf denen alle Menschen sicher feiern können.

Carl-h1 und das Künstlerhaus

Der Künstler Carl-h1 Daxl wurde vom Künstlerhaus Ulm als Stadtzeichner engagiert. Als artist in Residence malt er Bilder, für die er sich in den Ulmer Szenen inspirieren lässt. Außerdem ist Christian Greifendorf zu Gast. Er ist Kunstlehrer und aktiv im Künstlerhaus, wo er im Ausschuss tätig ist und entscheidet, wer dort ausstellen darf. Zusammen passen die beiden perfekt zueinander und in der heutigen Plattform geht es um Kunst, den Werdegang der Kunst und um die Ausstellung der Kunst.

Die Beratungsstelle für Menschen in Prostitution

Emanzipiert Leben und Arbeiten. Ela-Beratung für Menschen in Prostitution arbeitet genau dafür und stellen umfangreiche Angebote für alle Menschen in Prostitution zur Verfügung. In der heutigen Plattform Sendung berichten Tanja Wöhrle und Maren Kuwertz über ihre Arbeit an der Basis. Und wie sich die Situation der Menschen in Prostitution in den letzten Jahren verändert hat. 

Die Familien-Bildungsstätte Ulm stellt sich vor

„Familie ist bei uns: So sein dürfen, wie man ist, sich zu Hause fühlen, angenommen sein.“  Seit 75 Jahren ist die Familien-Bildungsstätte in Ulm für Familien da - ein Grund zum Feiern. Nadine Kächele, stellv. Geschäftsführung und päd. Leitung der fbs Ulm, erklärt, welche monatlichen Events und Fest-Highlights geplant sind. Außerdem verrät sie, was sich hinter dem „Gemeinsam wachsen“ - Mittwoch verbirgt, wie sich die Familienbildung gerade verändert und wie sich die fbs Ulm als eine von 26 Bildungseinrichtungen in BaWü diesem Wandel stellt.

Die Digitale Agenda der Stadt Ulm - jetzt wirds technisch!

Die Abteilung Digitale Agenda der Stadt Ulm gehört zum strategischen Bereich des Oberbürgermeisters. Das Team aus 16 Personen ist sehr interdisziplinär zusammengesetzt - von Informatik, über Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften, Ingenieurwesen und Verwaltungsfachkräften bis zu nachhaltiger Unternehmensführung. Die Digitale Agenda entwickelt und testet innovative digitale Lösungen für und mit der Ulmer Bürgerschaft und der Ulmer Stadtverwaltung. In gewissen Maßen ist die Digitale Agenda die Ideenschmiede der Stadt Ulm für digitale Strategien. Was sich so im digitalen Wandel tut und welche unkonventionellen Lösungen es gibt, hört ihr heute.

Outdoor-Fanatiker:innen aufgepasst: Der Schwäbische Albverein stellt sich vor

Der Schwäbische Albverein ist mit 85.000 Mitgliedern der größte Wanderverein Europas und bietet unter dem Motto Natur-Heimat-Wandern eine Fülle gemeinnütziger Leistungen und Freizeitangebote. Heute in der Plattform stellt sich die ansässige Ortsgruppe vor und gibt einen umfangreichen Einblick in die Arbeit des Vereins. Wer also wissen möchte, welche Aktivitäten angeboten werden und wann die beste Zeit zum Wandern ist, sollte auf jeden Fall einschalten!

Seelsorge in Betrieben- Erfahrungen aus der Arbeitswelt

Die katholische Betriebsseelsorgerin Susanne Hirschberger berichtet über ihre Erfahrungen in der Arbeitswelt. Die gesellschaftlichen Veränderungen durch Pandemie, Kriege und Inflation fordern längst im Alltag der Menschen Reaktionen. Ob Streik, prekäre Wohnsituationen, Gewalt, Geschlechtergerechtigkeit und andere Themen führen die Statistiken an. Wie erlebt sie in der Seelsorge diese Entwicklung? Nah dran, kompetent und kritisch ist die katholische Betriebsseelsorge. Sie kümmert sich um Menschen in Not an oder um ihren Arbeitsplatz. Beraten und unterstützen bei betrieblichen Konflikten und begleiten auf der Suche nach neuen Perspektiven.

Das internationale Donaufest Ulm und Neu-Ulm

Alle zwei Jahre lädt das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm zum Internationalen Donaufest ein. Zehn Tage lang herrscht auf beiden Seiten des Donau-Ufers reges Treiben, wenn sich internationale Künstler und Gäste auf dem Fest der Begegnungen aus allen Ländern entlang der Donau zusammenfinden. Das internationale Kulturprogramm bietet eine anspruchsvolle Mischung verschiedener künstlerischer Richtungen – ob Musik, Literatur oder Ausstellungen, die Donauländer präsentieren sich mit ihren kulturellen Botschaftern. Gemeinsam mit der künstlerischen Leitung werfen wir einen Blick auf das musikalische Programm und werden sicher noch das eine oder andere interessante Detail rund um Planung und Durchführung erfahren.

Augen zu, Ohren auf! Museum Ulm im Radio

Was passiert hinter dem Bauzaun im Museum Ulm? Während das Museum Ulm wegen Umbau und Sanierung für die Öffentlichkeit geschlossen ist, sind die Mitarbeiter*innen hinter den Kulissen weiterhin aktiv. Aber was ist eigentlich ein Museum und woran arbeitet das Team von früh bis spät? Welche Geheimnisse und Geschichten verstecken sich hinter den dicken Mauern des Gebäudes am Marktplatz? Wir möchten es euch erzählen: Ab sofort jeden letzten Donnerstag im Monat von 16-17 Uhr live in der Sendung "Plattform" bei Radio free FM. In der ersten Live-Sendung am Donnerstag, 27.06.2024 gibt es Einblicke in die Museumsarbeit und in die Hintergründe der aktuellen Ausstellung "al dente. Pasta & Design" im HfG-Archiv Ulm. Dr. Stefanie Dathe, Direktorin Museum Ulm, und Linus Rapp, Kurator der Ausstellung und Designhistoriker, verraten, was Pasta mit Design zu tun hat und welche Nudel die schönste ist.

Kühn Foundation

Seit 2018 unterstützt Dr. Thomas Kühn Orthopäde aus Biberach mit seiner Stiftung „Kühn Foundation“ afrikanische Hospitale mit Manpower und Material zur Verbesserung der Versorgung der Patienten in Orthopädie und Unfallchirurgie. Zum Jahreswechsel war er für 2 Monate in Tansania im Einsatz. Mit dabei waren auch 2 starke Frauen aus Oberschwaben: Anästhesistin Elke Polz und der OP-Schwester Doris Stückle organisierten in dieser Zeit den OP und die Anästhesieabteilung im St. Clare  Hospital in Mwanza/ Tansania komplett neu, sodass das Team in der Lage war, aufwendige Operationen einschließlich Arthroskopien mit Erfolg durchzuführen. Material aus den oberschwäbischen Kreiskrankenhäusern Biberach und Laupheim sind in Überseecontainern bereits angekommen oder auf dem Weg nach Ostafrika. Getragen werden diese Einsätze von Spenden überwiegend aus der Region.Dr. Thomas Kühn berichtet über seine Aktivitäten und Erlebnisse. Das alles ab 16 Uhr in der Plattform.

 

Seiten

Plattform abonnieren

Sendezeit

Montags 16.00 – 17.00 Uhr
Dienstags 16.00 – 17.00 Uhr
Mittwochs 16.00 – 17.00 Uhr
Donnerstags 16.00 – 17.00 Uhr

Redaktion

Max Kroneder
(Koordination)
Lorena Müller
Dominic Köstler
Friedrich Hog
Julius Taubert
Maximilian Strauß
Michael Troost
Rainer Markus Walter
Rudolf Arnold
Sabine Fratzke
u.a.

7 Tage plus

Do., 11.07. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mi., 10.07. | 16.00 - 17.00 Uhr
Di., 09.07. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mo., 08.07. | 16.00 - 17.00 Uhr