Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Plattform

Podcast (RSS)

Mit der Plattform bietet Radio free FM engagierten Menschen ein Forum, um ihr Anliegen einem größeren Kreis von Zuhörern bekannt zu machen. Ihr wollt Euren Verein oder eine neue Initiative vorstellen, Ihr macht eine besondere Veranstaltung vielleicht auch zu einem besonderen Anlass, Ihr findet dieses Thema sollte mehr Aufmerksamkeit bekommen. Dann seid Ihr hier richtig.

Wie es geht erfahrt ihr unter Mitmachen > Plattform

Sendungsblog

Blütenpracht und Summen der Insekten - der Sommer lockt mit Farben und Formen

Stefan Brändel

Neben einem bunten Strauß Sommerblühern bringt Stefan Brändel Neuigkeiten aus dem Botanischen Garten. In den Gewächshäusern und im Freigelände wird aktuell die Ausstellung "Neue Wilde - Globalisierung in der Pflanzenwelt" gezeigt. Noch bis Ende September - nicht verpassen.
Talking Tree Berti lockt mit Neuigkeiten über Wasserknappheit. Der Biergarten am Botanicum lädt zum Verweilen ein. Im neuen "Ideen-Salon", welcher in Kooperation mit dem Naturkundlichen Bildungszentrum initiiert wurde, treffen sich Naturbegeisterte zum Austausch!
Dieses und vieles mehr aus dem Botanischen Garten.

Stahlwerke Weihungstal

Die Stahlwerke Weihungstal sind eine Gruppe von Freunden aus dem Weihungstal, die ihre Begeisterung für Heavy Metal mit ihrer Freude an der Förderung des regionalen Zusammenhalts und der lokalen Vereins- und Kulturszene verbinden möchte, weshalb sie nun ein HeavyMetal-Festival von Fans für Fans veranstaltet. Viel Lokalkolorit wird im September in der Turnhalle Steinberg/Staig geboten sein, wenn sechs regionale Bands aus dem Südwesten, ortsansässige Vereine mit vielen freiwilligen Helfern und hunderte Gäste diesem Event erstmals Leben einhauchen werden. Fabian Rueß, Rüdiger Stehle und Thomas Pulter erzählen die Geschichte zum „Gas gäba“-Festival, stellen die Bands und das Organisations-Team vor und verraten, was mit dem Gewinn aus dieser Veranstaltung passieren wird.

Neues aus der Frauenakademie - Frau und Beruf international

Kirsten Tretter

Die Frauenakademie an der Ulmer Volkshochschule ist seit 1986 eine feste Einrichtung in Ulm. Über 400 Frauen sind jedes Semester eingeschrieben.
Im Herbst 2022 wird ein Angebot für internationale Frauen angeboten, die den Wiedereinstieg in den Beruf planen. Frau und Beruf international richtet sich an internationale Frauen mit abgeschlossenem Hochschulabschluss bzw. einer Ausbildung. Kirsten Tretter unterrichtet in der Sendung über das Angebot und will neugierig machen.

Internetsicherheit im Alltag

Die Sendung sensibilisiert für Kriminalitätsgefahren bei der Nutzung des Internets. Zudem soll es zum Abbau unbegründeter Kriminalitätsangst bei der Nutzung des Internets beitragen. Erklärtes Ziel ist, nicht oder seltener Opfer oder Täter von Straftaten im Internet zu werden.
Polizeikommissar Ralf Liebrecht informiert über verschiedene aktuell bedeutsame Betrugsmaschen, den Identitätsdiebstahl, die Risiken beim Internet-Shopping, in sozialen Netzwerken und bei der Nutzung von Messenger Diensten. Abgerundet wird es durch Informationen über Kostenfallen sowie Persönlichkeits- und Urheberrechte.

Einbruch/Trickbetrug

„So was würde mir nie passieren!“ So, oder so ähnlich, ist es von Bürgern zu hören, die sich gerade wieder über einen Betrugsfall unterhalten. Doch die Betrugsmaschen werden immer raffinierter.
„Urlaubszeit ist Einbruchszeit“ Stimmt diese These tatsächlich?
Wie man Betrugsmaschen am Telefon erkennt und wie man sich davor schützen kann ist Thema dieser Sendung, ebenso das Thema Einbruchschutz.

Klinikseelsorge

Richard Münst und Martin Enz

Richard Münst und Martin Enz sind Klinikseelsorger an der Uniklinik in Ulm. Zusammen mit ihren evangelischen und katholischen Kolleg*innen begleiten sie im Auftrag der Kirchen kranke Menschen und ihre Angehörigen an den verschiedenen Unikliniken. Was sie von kranken Menschen lernen, wie sie ihre Arbeit verändert, was sie von der Kirche halten und welchen Einfluss Corona auf ihre Arbeit hat – darüber unterhält sich unser Moderator Rudolf Arnold mit ihnen.

Verein Peace Foundation e.V.

Sophie Mebus vor der Wand im Musikarchiv

Die Peace Foundation e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Erfurt, der sich für einen nachhaltigen, gerechten und friedlichen Wandel einsetzt. Der Verein versteht sich als eine gewaltfreie Bewegung für eine nachhaltige und gewaltfreie Wirtschaft im Einklang mit den Prinzipien und der Philosophie Mahatma Gandhis in einer Welt nach Corona, in der die extreme Armut wachsen, die Ungleichheit zwischen den Geschlechtern sich weiter vergrößern und die Menschenrechtsverletzungen zunehmen werden.
Dabei sind wir überzeugt davon, dass Frieden und Gerechtigkeit nur mit friedlichen und gerechten Mitteln zu erreichen ist.
Zentral ist der Einbezug Aller in der Gesellschaft. Besonders müssen aber marginalisierte Gruppen einbezogen werden.
Deshalb fokussiert sich die Arbeit des Peace Foundation e.V. besonders auf die Arbeit mit Frauen.
Zum einen realisieren wir in Deutschland, primär in Erfurt Projekte mit dem Ziel Frauen (mit Migrationshintergrund) die aktive Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen und sie in Ihren Rechten zu bestärken. Zum anderen Arbeiten wir in Indien mit Frauen aus der zentralindischen, ländlichen Region Vidarbha im Bundesstaat Maharashtra zusammen. Um ihnen ein sicheres Einkommen zu ermöglichen haben wir einen kostengünstigen Baukasten für einen Handwebstuhl entwickelt, welcher den Frauen dort ein unabhängiges und sicheres Einkommen ermöglichen soll. Zu Gast in der heutigen Sendung ist Sophie Mebus.
Weitere Infos unter https://www.peace-is-the-path.org/

Akademiewochen

Annette Wettstein und  Detlef Schöling

Zweimal im Jahr veranstaltet das Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung (ZAWiW) an der Universität Ulm die sogenannten Akademiewochen, die Frühjahrsakademie Ende März und die Herbstakademie Ende September. Sie stellen ein gesellschaftlich relevantes Thema in den Mittelpunkt eines Programms aus Vorträgen, Arbeitsgruppen und Führungen. Als Weiterbildungsangebote im Kompaktformat kommen die Akademiewochen mit ihrer thematischen Ausrichtung und in ihrer zeitlichen Struktur insbesondere den Wünschen der Menschen im „dritten Lebensalter" entgegen. Willkommen sind jedoch alle, die sich mit zentralen gesellschaftlichen Fragestellungen auseinandersetzen möchten und dabei den aktuelle Stand wissenschaftlicher Diskussionen aus verschiedenen Forschungsperspektiven kennenlernen wollen. In der heutigen Sendung sind Annette Wettstein und Detlef Schöling zu Gast.

Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm

Die kommunale Abfallberatung ist ein weites Feld: Wo werden Nachtspeicheröfen entsorgt, welcher Kunststoff ist recycelbar, warum wurden die Gelben Säcke nicht abgeholt, wo landen unsere Abfälle ... Das sind einige der Fragen, mit denen sich das Team Abfallberatung der EBU täglich beschäftigt. Daneben nimmt die Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung im Rahmen der Kreislaufwirtschaft einen großen Raum ein. Da leider immer mehr Menschen ihren Müll einfach auf Grünflächen und Straßen werfen, haben die EBU aktuell eine Kampagne namens "ulm bleibt sauber" gestartet, die auf mehr Rücksicht und Verstand beim Thema Abfall abzielt. Als Gäste sind Ulrike Gläser, Abteilungsleiterin "Abfallwirtschaft" und Abfallberater Thomas Dombeck im Studio.

Allerweltsfest

Simone Schliemann und Lothar Heusohn vor der Wand im Musikarchiv

Seit 1998 gibt es das Ulmer „Allerweltsfest“ einmal im Jahr im ROXY, in diesem Jahr zum ersten Mal als Kooperation des Ulmer Netzes für eine andere Welt und der städtischen „Koordinierungsstelle Internationale Stadt“. Das Fest steht für: Eine Welt – Nachhaltigkeit – Umwelt – Regionalität – Fairness. Simone Schliemann und Lothar Heusohn vom Ulmer Netz für eine andere Welt stellen die Ideen und Anliegen, die beteiligten Gruppen und das Programm vor.

Seiten

Plattform abonnieren

Sendezeit

Montags 16.00 – 17.00 Uhr
Dienstags 16.00 – 17.00 Uhr
Mittwochs 16.00 – 17.00 Uhr
Donnerstags 16.00 – 17.00 Uhr

Redaktion

Christoph Wilhelm
(Koordination)
Rudolf Arnold
Rainer Markus Walter
Friedrich Hog
Michael Troost
Roland Jetter
Sabine Fratzke
Julius Taubert
Tobias Baur
Dominic Köstler
Lotte Stevens
u.a.

7 Tage plus

Do., 24.11. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mi., 23.11. | 16.00 - 17.00 Uhr
Di., 22.11. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mo., 21.11. | 16.00 - 17.00 Uhr