Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Plattform

Podcast (RSS)

Mit der Plattform bietet Radio free FM engagierten Menschen ein Forum, um ihr Anliegen einem größeren Kreis von Zuhörern bekannt zu machen. Ihr wollt Euren Verein oder eine neue Initiative vorstellen, Ihr macht eine besondere Veranstaltung vielleicht auch zu einem besonderen Anlass, Ihr findet dieses Thema sollte mehr Aufmerksamkeit bekommen. Dann seid Ihr hier richtig.

Wie es geht erfahrt ihr unter Mitmachen > Plattform

Sendungsblog

Ein Fluss wird gestaut ...

Durch eine Erhöhung des Wasserspiegels der Donau vor dem Wasserkraftwerk „Böfinger Halde“ nutzt die SWU die Kapazitäten zur Stromerzeugung in Ulm besser. Gleichzeitig wird dabei der Hochwasserschutz in der Neu-Ulmer Innenstadt verbessert. Das Projekt der Stauerhöhung war zunächst nicht ganz unumstritten - inzwischen haben sich die Wogen nicht nur auf der Donau geglättet. Wie kam man auf die Idee, wie wurde sie umgesetzt und was hat sich nun effektiv verändert. Darüber wird Rainer Markus Walter in der heutigen Plattform mit Bernd Weber und Herr Gratzl reden. Sie waren die Leiter der Stauaktion für das Wasserkraftwerk ulm ..

Akademiewochen des Zawiw

Heute zu Gast in der Plattform ist das "Zentrum für
Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Ulm"

Die universitären Weiterbildungswochen beinhalten ein Programm aus Vorträgen, festen Arbeitsgruppen und Führungen an der Universität Ulm. Dieses Programm wird seit Frühjahr 1992 zweimal jährlich mit wachsendem Erfolg und einer stetig hohen Zahl von Teilnehmern und Teilnehmerinnen durchgeführt (seit Frühjahr 1994 jeweils zwischen 500 und 1000 Teilnehmende pro Akademiewoche).

Getragen wurden/werden diese Akademiewochen von der Bereitschaft und dem Engagement der Dozenten und Dozentinnen der Universität Ulm, die ihr Wissen und ihre Zeit im Rahmen dieser Weiterbildungskompaktwochen zur Verfügung stellen."

Das Phänomen Woodstock ...

Ein free FM Radio Feature zum Jubiläum des legendären Festivals.
Woodstock – die Mutter aller Festivals – die Vorlage und Messlatte vieler Open Airs bis heute, jährt sich ab heute erneut.
Manifestiert wurde der Mythos durch den Dokumentar-Film und das dazugehörige 3-Album. Als trentgerechte mittelgroße Freiluft-Veranstaltung geplant explodierte das Phänomen Woodstock zu einem übergroßen Festival dessen Nachhall bis heute nicht verklungen ist. Die Ulmer Freiheit Crew hat sich anläßlich des 40jährigen Jubiläums 2009 dem Thema genähert und ein 60minütiges Special dazu produziert. Dieses Spezial wollen wir euch heute am Woodstock Jahrestag gerne noch einmal präsentieren...

Das Aquarium - Die Geschichte des Clubs

"Das ›Aquarium‹ ist Hollywood in Ulm, das ist der Treffpunkt internationaler Paradiesvögel". So beschrieb Manfred Zauter, einer der Betreiber, das Glamour-Bistro in der Ulmer Kohlgasse. Ralf Grimminger führte Ende der 90er Jahre, lange Gespräche mit Garry Lottermoser und ließ sich die Geschichten zu den vielen Bildern aus dem Fundus der Aquarium-Geschichte erzählen. Herausgekommen ist ein Buch über dieses legendäre Lokal-Ereignis - mit zahllosen Aufnahmen von Stars und Sternchen. Ralf Grimminger wir in der heutigen Plattform diese Geschichten weitergeben und sicher noch selbst die eine oder andere hinzufügen... Im Gespräch mit Rainer Markus Walter

Die Verbraucherzentrale informiert

August: Sommer, Ferien, Urlaub, Reisen, aber auch: Probleme im Hotel, Telefonieren mit den Daheimgebliebenen, Surfen am Strand. Während dem Urlaub im Ausland können viele ungewollte Kosten entstehen, wenn man unbedacht Telefoniert und Surft. Hier hilft die Verbraucherzentrale, hier kann man sich vorab über Risiken informieren. Zu Gast in der heutigen Plattform ist Frau Thomas-Martin. Mit Fabiano wird sie außerdem über die Möglichkeiten von Reisereklamationen sprechen.

Bahnhofsmissionen :: Hilfe auf Reisen :: Lebenshilfe

Manchmal gerät das Leben aus der Spur. Dann brauchen Menschen Hilfe.
Die Bahnhofsmissionen helfen jedem: Sofort, ohne Anmeldung, ohne Voraussetzungen erfüllen zu müssen und gratis.
Jeder Zugreisende kennt das Schild der "Bahnhofsmission" doch nur wenige wissen was sich eigentlich genau dahinter verbirgt. Wir möchten heute in der Plattform die Ulmer Mission vorstellen. Zu Gast sind Frau Petra Glock (Regionalleiterin Süd/Ulm) und Isolde Bentner (Mitarbeiterin Banhofsmission Ulm)

Artur Walther im Gespräch

Der Kunstsammler Artur Walther lebt schon seit den 1970er Jahren in New York, hat aber seine Heimat Burlafingen nicht vergessen. Mit dem Gebäude Trio – der Walther Collection“ - hat der ehemalige Investmentbanker, mitten in ein typisch schwäbisches Dorfwohngebiet einen Kunstblock gesetzt auf den die Burlafinger nicht ohne Grund Stolz sind. Wir möchten in der Plattform am Mittwoch dem Kunstsammler, aber auch dem Burlafinger, dem Ex-Banker und vor allem dem Mensch Artur Walther begegnen. Im Gespräch mit Rainer Markus Walter

Jugendliche im Hartz IV Bereich

In unserer allmonatlichen Plattform-Ausgabe bei der die Agentur für Arbeit bei uns zu Gast ist wird am 27. Juli Frau Brigitte Haug (SGB II-Arbeitsvermittlerin im Bereich U25) von der Ulmer Arbeitsagentur sein.
Moderation: Rainer Markus Walter

Friedrich Glorian

26.07.2011 ab 16 h :: Er ist ein künstlerischer Weltenbummler ... Seit einigen Jahren bereichert Friedrich Glorian wieder die Ulmer Kulturlandschaft, kooperiert z.B. mit der Strado Compagnia Danza, baute das Beatstomper-Percussion-Projekt mit sozial benachteiligten Jugendlichen auf, begnügt sich dabei nicht mit den regionalen Wirkungsmöglichkeiten. Immer wieder arbeitet er für internationale Auftrageber. Der agile Künstler ist ein Tausendsassa. Aktuell arbeitet er an einem Donauprojekt. Die Verse eines Wiener Dichters werden durch Klangaufnahmen und Videoproduktionen, zu einer außergewöhnlichen Installation. Ideen für die nächsten Projekte schlummern längst in seinem Kopf. Ganz ohne öffentliche und private Förderung wird es aber nicht funktionieren. „Kunst schafft den Menschen die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit sich selbst und mit der Gesellschaft“, sagt Friedrich Glorian.
Moderation: Friedrich Hog

Zurück in die heiligen Hallen .... das HfG Archiv zieht um

Das HfG Archiv zieht um – dorthin wo es hingehört. Dieser Akt darf man wohl als Auftakt der Wiederbelebung des Jahrelang im zweckfremden Dornröschenschlaf versunken Schulgebäude der HfG am Hochsträss verstehen. Welche Bedeutung dieser Schritt für die HfG hat, wie viel Energie noch heute davon Ausgeht und was denn nun vom neuen alten Campus zu erwarten ist, sind u.a. Fragen denen wir in der heutigen Plattform nachgehen möchten. Zu Gast sind der Designprofessor Horst Diener, ein ehemaliger HfG-Student und Daniela Baumann vom HfG-Archiv Ulm.

Seiten

Plattform abonnieren

Sendezeit

Montags 16.00 – 17.00 Uhr
Dienstags 16.00 – 17.00 Uhr
Mittwochs 16.00 – 17.00 Uhr
Donnerstags 16.00 – 17.00 Uhr

Redaktion

Max Kroneder
(Koordination)
Lorena Müller
Dominic Köstler
Friedrich Hog
Julius Taubert
Maximilian Strauß
Michael Troost
Rainer Markus Walter
Rudolf Arnold
Sabine Fratzke
u.a.

7 Tage plus

Mi., 17.07. | 16.00 - 17.00 Uhr
Di., 16.07. | 16.00 - 17.00 Uhr
Mo., 15.07. | 16.00 - 17.00 Uhr
Do., 11.07. | 16.00 - 17.00 Uhr