Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Get up!

Podcast (RSS)

GetUp! der Radio free FM Kulturbrunch. Die GetUp! Küche bereitet leckere Infohäppchen aus den Bereichen Kunst, Kino und Musik aus unserem Sendegebiet und Oberschwaben. Ablenkung von der Arbeit bringt der Webtipp und zum zweiten Frühstück gibt es die neuste Musik mit der Single-Vorstellung. Ein Flashback beleuchtet wer vor fünf Jahren in unserer Musikrotationskiste war. Welchen Weg haben die Künstler seither genommen – was treiben sie heute? Noch weiter zurück gehen wir mit Jubiläen und Geburtstagen. Welchen Einfluss haben historische Geburtstagskinder auf die moderne Kulturgeschichte? GetUp! bringt Euch viermal die Woche entspannt vom Frühstück zum Mittagessen.

Sendungsblog

Superwahljahr

Foto von Element5 Digital von Pexels

2021 ist es wieder soweit, dass sogenannte ,,Superwahljahr” steht für Deutschland an. 
Aber was bedeutet “Superwahljahr” eigentlich?

Im Wort steckt zum einen das Wahljahr für 2021 und das Superlativ was ausdrücken soll, dass ziemlich viele Wahlen statt finden.
Insgesamt finden 10 Wahlen statt. Darunter ist die Bundestagswahl / Abgeordnetenhaus!!!, die Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz. Zudem finden noch Kommunalwahlen in Hessen und Niedersachsen statt. 
Für uns in Baden Württemberg bedeutet das wir müssen zwei mal wählen gehen und in Bayern nur ein mal.

Beachtet man z.B das seit 1976 die Wahlbeteiligung stetig sinkt ist es umso wichtiger zur wahl zu gehen.
wählten 1976 noch mehr als 90% der Bürger waren es 2009 weniger als ca. 70% der Deutschen

Warum sollte man wählen?
Menschen die sich bei z.B. für FFF engagieren sind mit den vergangenen Entscheidungen der Politik nicht zu frieden. Die Politik entscheidet aber schon heute über viele Themen von morgen. Wenn ich heute darauf verzichte zu wählen, verzichte ich auch darauf, meine eigene Zukunft mitzugestalten.

Wer nicht wählt, erleichtert es extremistischen politischen Strömungen, einen größeren Einfluss auf unsere Gesellschaft und die Politik zu bekommen. 

Mit Nichtwählen Protest ausdrücken zu wollen, führt leider zu nichts. Wenn du deine Wahl nicht abgeben, kann das Vieles bedeuten. Sowohl kann es bedeuten, dass du dich am bestehenden System nicht beteiligen möchtest, anderen Bürgern voll vertraust, dass Sie schon das Richtige wählen. Was genau die Hintergründe für dein Nichtwählen ist, wird niemand erfahren, sodass du damit auch nichts erreichst.

Um daher etwas bewegen zu können und seine Meinung auszudrücken ist es wichtig Interessenvertreter zu wählen, welche einer Partei angehören, die deine Interessen vertritt. Dazu ist es sehr wichtig sich gut zu Informieren welche Partei man unterstützt.

Links für Infos zu den Wahlterminen und Parteien in Deutschland:

 

 

Gedenken der Opfer des Holocaust

Als Holocaust wird der nazionalsozialistische Völkermord von Millionen von Menschen bezeichnet. Menschen, die sich nicht in die propagierte „Volksgemeinschaft“ einfügten, wurden im Nationalsozialismus als „asozial“ verfolgt. Für viele Menschen, die als Bettler, Wohnsitzslose, Suchtkranke, „Arbeitsscheue“ oder „Zigeuner“ aus der gesellschaftlichen Norm fielen, bedeutete dies einen Leidens- und Sterbensweg in Arbeits-, Konzentrations- und Vernichtungslagern. Deutschland trägt daher eine besondere Verantwortung. Die Erinnerung an dieses Unrecht wach zu halten und die Verbrechen der Nationalsozialisten aufzuarbeiten, ist eine immerwährende Verpflichtung. Auch im Jahr 2021 wird deshalb am 27.01. an die Opfer dieses Verbrechens gedacht, wenn auch unter anderen Umständen. Welche Aktionen in Ulm geplant sind, hört ihr hier.

Link zur Veranstaltung: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus.

Wie bei der Paartherapie

Big Daddy X feiert sein aktuellstes Release "Fokus X". Gemeinsam mit DJ T-Rex im Gepäck wurde aus einem kleinen Plausch über das neue Album direkt eine Art Paartherapie. Natürlich ausgeschmückt mit allen Infos rund um das neue Album und natürlich auch die Vita des Rappers aus dem Ballungsraum Ulm! 

Kein Grad mehr!

Wie steht es um Fridays for Future in aktuellen Zeiten, was fordern die Klimaaktivisten? Diese und weitere Fragen beantwortet euch Merit Willemer von Fridays for Future Ulm.

Wie steht es um den Ulmer Innenstadtdialog?

Einzelhandel, Ärzte, Bewohner etc. - Die Ulmer Innenstadt ist geprägt von Teilnehmern verschiedenster Richtungen. Um hier einen Dialog zu schaffen, wurde im letzten Jahr der Innenstadtdialog gegründet. Inhalt dessen ist die fachliche Diskussion zu Themen, wie Grünflächen, Parkmöglichkeiten etc.. Die eigentlich für März geplante Sitzung musste durch Corona ausfallen, findet am Mittwoch, den 14.10. nun aber doch statt. Wir haben mit Oberbürgermeister Gunter Czisch, einem der Organisatoren Volker Jescheck und Dr. Joachim Will, einem externen Berater, über das Projekt gesprochen und wie Corona es beeinflusste. 

Das Phänomen ,,Framing"

Wir haben im Rahmen unserer ,,Freedensbotschaften" mit Lothar Heusohn gesprochen. Er hat uns erklärt was politisches Framing ist, was es sonst noch für Arten gibt und einiges über die geschichtliche Entwicklung. Warum ist Framing so gefährlich? Und warum machen wir es alle trotzdem ganz unbewusst? Das und noch mehr findet ihr im Beitrag! 

Comeback der Kriegsindustrie

Im Rahmen unserer Themenwoche zu den Ulmer Friedenswochen vom 1. September bis zum 30. September haben wir uns mit dem ,,Comeback der Kriegsindustrie" auseinander gesetzt. Alles über die größten Waffenexporte und zur Kriegsindustrie haben wir für euch zusammengestellt. Zum zweiten Tag der Ulmer Friedenswochen und auch zum zweiten Tag unserer ,,Freedensbotschaften" auf Radio free FM. 

Prof. Flitz und der Schwörrap

Foto: Stadtarchiv Ulm

Unter Hochdruck entstehen derzeit im Ulmer Haus der Stadtgeschichte/Stadtarchiv drei digitale Vermittlungs-Konzepte, um Schülerinnen und Schülern anhand der Ulmer Schwörtradition den Wert eines demokratischen Systems kindgerecht nahezubringen. Neben einem Schwörmontags-Rap-Video und einem Kinder-Werkheftwird derzeit eine digitale Didaktikeinheit für Grundschüler via Videokonferenz konzipiert. Die drei Module bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln genutzt werden. Sie nehmen die Frieden stiftenden demokratischen Werte des Schwörmontags in den Fokus. Gerade in Zeiten, in denen Demokratiebildung und Kulturvermittlung auf digitalem Wege stattzufinden hat, kommt das Stadtarchiv so in den Unterricht. Die Kinder sollen so mit möglichst vielen Sinnen und unterschiedlichen Medienangesprochen werden, um sie für Demokratie und Gerechtigkeit zu begeistern. 
Über die drei Vermittlungs-Konzepte spricht Kulturpädagogin Kathrin Thumerer.

Der etwas andere Schwörmontag...

Der diesjährige Schwörmontag muss ein bisschen anders ausfallen als die bisherigen...Corona sei Dank. Und auch wenn fast nichts so ist wie man es gewohnt ist, bleibt Ulm einer Tradition selbstverständlich treu: Der Schwörrede. Oberbürgermeister Gunther Czisch hat uns diese heute um 11 Uhr vorgelesen und weil zum Wohle der Stadt und dessen Bewohner heute so wenig Menschen nach Ulm kommen sollen wie möglich, haben wir diese für euch live übertragen! Ihr habt sie verpasst oder würdet sie gerne nochmal hören? Kein Problem! Die Schwörrede findet ihr hier! 

Deeptalk und Trapgeballer

Foto: V.Reater

Ist es das neue Geheimnis des Rappers Juse Ju? Nach Shibuya Crossing hauter jetzt mit Millennium den Nachfolger auf den Markt. Ein Album zwischen autobiographischen Texten und Trapbrettern. 
Mit dem Schwerpunkt: Die 2000er Jahre. Ein Jahrzehnt in dem deutscher Rap von kommerziellen Erfolg soweit entfernt war, wie Helene Fischer von Indierock. Dennoch, bleibt es Juses Millenium. Warum? Hört selbst! 

Seiten

Get up! abonnieren

Sendezeit

Montags 10.00 – 12.00 Uhr
Dienstags 10.00 – 11.00 Uhr
Mittwochs 10.00 – 12.00 Uhr
Donnerstags 10.00 – 12.00 Uhr
Freitags 10.00 – 11.00 Uhr
Freitags 11.00 – 12.00 Uhr setzt 4wöchtl. aus (am 15.03.2024)
Dienstags 11.00 – 12.00 Uhr 4wöchig, nächste Sendung am 05.03.2024
Dienstags 11.00 – 12.00 Uhr 4wöchig, nächste Sendung am 26.03.2024
Dienstags 11.00 – 12.00 Uhr 4wöchig, nächste Sendung am 12.03.2024

Redaktion

Tagesredaktion

7 Tage plus

Fr., 01.03. | 11.00 - 12.00 Uhr
Fr., 01.03. | 10.00 - 11.00 Uhr
Do., 29.02. | 10.00 - 12.00 Uhr
Mi., 28.02. | 10.00 - 12.00 Uhr
Di., 27.02. | 11.00 - 12.00 Uhr
Di., 27.02. | 10.00 - 11.00 Uhr
Mo., 26.02. | 10.00 - 12.00 Uhr