Auf die Ohren.
Fertig. Los!

Info

Podcasts

Neue Pedelecs für die Stadt

Ulm und Neu-Ulm erweitern ihr Angebot an Fortbewegungsmitteln für die Bürger um 120 Pedelecs der Firma Tier. Mit bis zu 25 km/h kann man die E-Bikes für 1€ Aktivierungsgebühr und 23 Cent pro Minute nutzen. Sebanui Balci von Tier und Oberbürgermeister Gunter Czisch erzählen uns über die neuen umweltfreundlichen Räder und die Pläne, um die Stadt Ulm fahrradfreundlicher zu gestalten.

Neues aus der Mehrzweckbrötchenforschungsküche

Andy Hauser ist ein Ulmer Musiker und werkelt am liebsten in seiner Mehrzweckbrötchenforschungsküche! Dort entstehen seine neuen Werke und seine Musik. Am Dienstag erscheint dann auch sein neues Album: Ra Dio der Sonnengott änd se Rauschen. Die 9 neuen Werke sind wie kleine Kurzgeschichten, untermalt mit Musik. Doch worum geht es in den Kurzgeschichten? Wer ist dieser Ra Dio?

Wohnen für besondere Zielgruppen

Ulm wird imme größer, und Wohnraum ist an jeder Ecke gefragt. Den zu finden wird immer schwerer - vor allem, wenn man nicht der ideale Traummieter ist. Als Alleinerziehender, mit Migrations- oder Flüchtlingshintergrund, als Mensch mit psychischen Problemen oder mit keinem festen Einkommen ist die Wohnungssuche um einiges schwieriger. Die Stadt Ulm versucht dabei eine Hilfe zu sein.

Essstörungen

Bulimie, Magersucht, Binge-Eating - Essstörungen sind Krankheiten, die durch eine riesen Dunkelziffer geprägt sind. Sie prägen Menschen mit krankhaften Angewohnheiten, die einen lebenslang begleiten können. Aber, wie erkenne ich eigentlich eine Essstörung? Wie werden sie behandelt? Sind sie heilbar?

Wir müssen reden!

Herbst 2020 kam es zu einer nationalen Debatte über die schwarze Königsfigur der Krippe, die jahrelang im Münster ausgestellt wurde. Auslöser war die Darstellungsweise der Figur, die rassistische Klischees und diskriminierende Stereotype bedient. Die Krippe wurde ursprünglich im privaten Auftrag der Familie Mößner vom Ulmer Bildhauer Martin Scheible geschnitzt.

Ulmer Friedenswochen 2022

Auch in diesem Jahr finden die Ulmer Friedenswochen statt. Ab 1. September gehts los, das heißt man kann noch kräftig spenden und natürlich auch mitmachen! Reinhold Thiel erzählt uns alles über die diesjährigen Friedenswochen. Mehr Infos findet ihr auch unter www.friedenswochen-ulm.de 

Ja zu Solidariät. Nein zu Hetze.

Deutschland als demokratisches Heimatland gibt uns allen viel Sicherheit. Diesen Samstag um 16:00 soll eine Kundgebung auf dem Münsterplatz mit anschließender Menschenkette stattfinden. Nicht als Reaktion auf die "Corona-Spaziergänge", aber als Statement.

Verschiedene Sprecher haben Wortbeiträge vorbereitet.