Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Ulmer Freiheit

Podcast (RSS)

Die Ulmer Freiheit ist die Magazinsendung auf Radio free FM. Sie will Alternative zu den leichtverdaulichen, gängigen Unterhaltungsshows am Nachmittag sein: Die Musik der Ulmer Freiheit präsentiert alle Stile von Radio free FM: progressive und innovative Musik, die noch nicht bei anderen Sendern gespielt wird [siehe Rotation]. Dazu gibt es Neuigkeiten, Veranstaltungstipps, Zip-FM und die Platte der Woche präsentiert von den Radio free FM Auszubildenden und Praktikanten.

Sendungsblog

Inflation versus Deflation

Dass mit der Corona-Pandemie einiges auf die Wirtschaft zukommen würde, war allen bewusst. Expert:innen waren allerdings lange unsicher, in welche Richtung die ökonomische Situation schwenken würde. Inflation oder Deflation? Was ist so schlimm an steigenden oder sinkenden Preisen? Wir haben die beiden Wirtschaftsphänomene für euch auf den Kopf gestellt und über Vor- und Nachteile diskutiert. 

Gedenken wir auch online?

Die Corona-Pandemie hat zahlreiche Unternehmen in eine Krisensituation befördert, aber auch Kulturstätten wie das Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg wurden vor Herausforderungen gestellt. Der Stopp des kulturellen Lebens durch den Ausbruch der Pandemie forderte Lösungen von Museen, Theater, Gedenkstätten und Co., um deren Arbeit anderweitig aufleben zulassen. Das DZOK beispielsweise die Pandemie als Chance gesehen, auch ihre Onlinepräsenz auszuweiten. Wie die Online-Angebote einer KZ-Gedenkstätte genutzt werden, wie wichtig ihre Arbeit in Zeiten von Bewegungen, wie die der Querdenker:innen, ist und was sie sich in Zukunft von der Politik erhoffen, darüber haben wir mit der wissenschaftlichen Leiterin des DZOK Dr. Nicola Wenge gesprochen. 

Ein Hoch auf die Clubkultur

Marc Huttenlocher und Sebastian Schwaigert spielen nicht nur in der selben Band, sondern sind auch die beiden Köpfe hinter “Potzblitz”. Potzblitz ist seit heute auch offiziell eine Serie: Während sich der 1. Teil in 27+1 Kurzgeschichten um die Livemusik dreht, geht es jetzt um die Clubs und die Clubkultur. Insgesamt 31+1 Kurzgeschichten von insgesamt 32 Autor:innen sind vertreten. Über das Buch, die Aktion, die Autor:innen und natürlich auch die Clubkultur spricht Sebastian Schwaigert im Gespräch mit Dominic Köstler.

Klimaaktivisten auf dem Ulmer Münster

Klimaaktivisten auf dem Ulmer Münster

Am heutigen Mittwochmorgen (22.9.2021) wollte ein generationenübergreifendes Team aus Klimagerechtigkeitsaktivist*innen aus dem Umfeld des Ravensburger Klimacamps die Fassade des Ulmer Münsters bis auf 70 Meter hoch, um dort ein 6 x 10 Meter großes Banner aufzuhängen: "€DU: unchristlich, unsozial, klimaschädlich" heißt es in großen Lettern. Wegen einem polizeilichem Verbot, ist die Aktion abgesagt worden. Wir sind im Gespräch mit Aktivistin Charlie Roth. 
 

women against violence

women against violence

Laut einer Studie der EU ist jede dritte Frau in Deutschland von Gewalt betroffen. Mit Musik von Arne Herrmann will der italienische Choreograph Carmine Romano mit seinem Stück "women against violence" ein klares Statement über diese Lage abgeben. Die Premiere findet am Samsta, 25.09.21 im Roxy Ulm statt. Im Gespräch mit Carmine Romano und der Kulturmanagerin Raphaelle Polidor erfahren wir mehr über die Veranstaltung. 

Cybermobbing - Kein Frieden im Netz

Jährlich werden laut "Zeichen gegen Mobbing" allein nur an weiterführenden Schulen in Deutschland rund 500 000 Schüler:innen gemobbt. Aber wie sieht es eigentlich bei Cybermobbing aus? Schließlich ist es kein Geheimnis, dass das Netz ein großer Spielplatz für jegliche Form von Hass und Gewalt ist. Was einst mit einer Friedensidee für Demokratie und unbeschränkten Zugang zu Wissen begann, ist heute ein Ort für Trolle, Shitstorms und auch Cybermobbing. Gemeinsam mit der Sprecherin der EU-Initiative klicksafe Stefanie Rack haben wir unter anderem über die Konsequenzen für, aber auch Präventionsmaßnahmen von Cybermobbing gesprochen. 

Alles zum Thema Sicherheit im Netz findet ihr unter https://www.klicksafe.de 

Klimafrieden

Wenn wir über die Problematiken des Klimawandels sprechen, fällt ein Thema oft unter den Tisch - der Klimafrieden. Dabei wurde mittlerweile sogar wissenschaftlich bestätigt, dass es einen Zusammenhang zwischen Krieg und Wetterextremen gibt. Aber nicht nur Dürre und Überflutungen sorgen für Konfliktpontenzial, sondern auch die Klimagerechtigkeit. Das Vernachlässigen des Klimafrieden hat noch viel weitreichendere Folgen als Krieg und Gewalt...

Protest gegen das Ulmer Nato Hauptquatier

Protest gegen das Ulmer Nato Hauptquatier

Am Mittwoch, den 08.09.2021, sind US-General Tod Wolters und ein Staatssekretär des Verteidigungsministeriums nach Ulm gekommen, um die volle Einsatzbereitschaft des Ulmer NATO-Hauptquartiers zu verkünden. Das Ulmer NATO-Hauptquartier JSEC (Joint Support and Enabling Command) hat die Aufgabe, große Truppenbewegungen in Europa – von Nordafrika bis Grönland – und von Spanien bis Osteuropa zu koordinieren und abzusichern.

Ebenso vor dem Congresszentrum Ulm haben sich Demonstranten versammelt, um gegen die Wege und Pläne der Nato im Allgemeinen und das Nato Hauptquatier in Ulm im Speziellen zu protestieren. Wir waren im Gespräch mit dem Veranstalter Rainer Schmid.

Lokalpoltiker:innen zum Klimawandel

Die Bundestagswahl 2021 rückt näher und näher und der Wahlkampf ist im vollen Gange. Besonders im Fokus steht dabei der Klimaschutz, sind die Grünen mit Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock doch präsenter denn je. Uns hat interessiert, welche Meinungen die hiesigen Lokalpolitiker_innen zum Thema Klimaschutz und -gerechtigkeit vertreten. Bei der Podiumsdiskussion der Fridays For Future - Bewegung haben wir zugeschlagen und die Politiker_innen mit unseren Fragen gelöchert. 

Frieden unter der Regenbogenflagge

Die Regenbogenflagge - das Symbol der LGBTQIA+ Community schlechthin. Doch eigentlich wurde die bunte Fahne schon viel früher und auch in einem anderen Kontext benutzt. Aber wie ist sie eigentlich entstanden und für was stehen ihre Farben? Außerdem haben wir mit Julia Heinrich vom Ulmer Verein Young and Queer e.V. über die Bedrohung des Friedens für die queere Community durch rechte Strömungen wie CitizenGo gesprochen.

Seiten

Ulmer Freiheit abonnieren

Sendezeit

Montags 13.00 – 16.00 Uhr
Dienstags 13.00 – 16.00 Uhr
Mittwochs 13.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags 13.00 – 16.00 Uhr
Freitags 13.00 – 15.00 Uhr

Redaktion

Tagesredaktion

7 Tage plus

Mo., 29.11. | 13.00 - 16.00 Uhr
Fr., 26.11. | 13.00 - 15.00 Uhr
Do., 25.11. | 13.00 - 16.00 Uhr
Mi., 24.11. | 13.00 - 16.00 Uhr
Di., 23.11. | 13.00 - 16.00 Uhr