Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

Progdorf

Podcast (RSS)

Liebhaber gepflegter Underground Dance Music kommen in der Nacht von Freitag auf Samstag ganz auf ihre Kosten. Denn ab Mitternacht läutet die Redaktion Progdorf bei free FM amtlich das musikalische Wochenende ein: „120 Minuten Flippanserin fürs Ohr!“ (Lembeck). Schön gesagt. Denn bei Progdorf dreht sich alles um elektronische Klänge, am liebsten rund um die Gattung „House Music“ - in all seinen Facetten und Spielweisen, im weitesten Sinne des Wortes. Ob düster oder sonnig, ob techy oder funky, ob melancholisch oder quietschfidel, ob largo oder presto. Nur Handverlesenes verläßt unseren „Control Room“. Bevorzugtes Tempo: +/- 120 BPM bis 131 BPM; Bevorzugtes Endprodukt: Non-Stop Mix; Bevorzugter Style: ad libitum. Alles unter der Leitung von Jörg Graßdorf (ex-DopeOnRadio, ex-E-Werk). Und stets den Spagat zwischen Beat und Melodie vor Ohren.

Weil: Ja, wir bei Progdorf lieben das Lied! Zählt es doch mit zum Schönsten, was aus Musik entstehen kann. Wir glauben an das Lied. Es ist musikalisierte Literatur. Und weil Poesie gerne in Zusammenhang mit Gefühlsregungen formuliert wird, liegt der besondere Reiz darin, zu erleben, wie dichterische Worte in Musik aufgehen. Für Progdorf gilt die Formel: Poesie + Ton = Lied.* Das haben wir uns hinter die Ohren geschrieben. Das ist unsere Akkolade. Unsere Mission. Und weil auch ein Lied in der Welt der Musikmaschinen ein Lied bleiben kann, richtet sich diese unsere Leidenschaft aufs Aufspüren, Mixing, Overdubbing und Abspielen solcher Stücke und Klänge.

Ach ja, und die Mutter aller Leidenschaft ist natürlich das Senden hörenswerter Musik. Dazu gibt es Informationen zu Playlists, Künstlern, Veröffentlichungen und Veranstaltungen. Aber auch Warnhinweise zu Mißlungenem. Und als „post-show-goody“ stellt Progdorf wenige Tage später die Playlist und ergänzende Texte ins Netz. 

_____
* = Selbstverständlich gibt es auch Lieder ohne Worte, aber das ist ein anderes Thema.

Sendungsblog

Coming Up Next | 26.3.2011 | House Gala

Liebhaber von Untergrund Tanzmusik!

Für die kommende Ausgabe von Progdorf haben wir den roten Teppich aus dem Pfandhaus geholt, denn wir feiern eine House Gala!

Und zwar im doppelten Sinne: Immerhin lassen wir Nikola Gala seine Bandbreite an House Music abzappeln. Zunächst stellen wir seine Debüt-Mix-Compilation „Athens Session“ (Plastic City) vor und ziehen dann noch vollens mit ihm vom Leder. Mit jeder Menge „Yeah“, „Uuuuuh“ und „Get High“ - und was sonst noch alles dazu gehört.

Zieht auf jeden Fall Eure Tanzschuhe und das Kleine Schwarze an, wenn Jörg Graßdorf ab Mitternacht auf UKW 102.6 oder über den Internet-Livestream (oben rechts "Livestream") zur Gala bittet.

Die Playlist zum roten Teppich gibt es dann ab Montag, 20 Uhr bei www.progdorf.de.

Mit herzlichem „Yeah, Uuuuuuuh & Get High“

Progdorf

********************
Fotos: Jörg Graßdorf, (C) 2011

Coming Up Soon | 12.3.2011 | Applikatur

Liebhaber von Untergrund Tanzmusik!

Von Gerhard Richter stammt der Satz: „Malen ist Charakterfrage.“ Wir erweitern das auf die Kunst an sich und auf die Musik im Speziellen. Aber es ist nicht nur eine Frage des Charakters, sondern auch eine Frage des Handwerks. Und wo die Hand im Spiel ist, ist der Fingersatz nicht weit. Nicht umsonst ist die Applikatur bei Geige und Klavier nicht nur ein Reizthema, sondern das A und O gleichermaßen.

Denn der Fingersatz steht nicht nur für Artikulation, sondern ist für den Instrumentalisten auch der „Autopilot eine Stücks“. Und für den Zuhörer klingt es mit dem richtigen Fingersatz nicht nur anders, sondern schlicht besser. Und wie begabte Künstler der Underground Dance Music Szene das machen, darum geht es diese Mal bei Progdorf: Wir schielen auf den Fingersatz der DJs Pole Folder, 16 Bit Lolitas und James Holden.

Und weil es nicht nur Fingersätze, sondern auch Fußsätze gibt, heißt der Tip: Ab Mitternacht auf jeden Fall die Tonspur bei UKW 102.6 einschalten oder den Internet-Livestream (oben rechts) starten.

Die Playlist gibt es - dieses Mal nur fragmentweise - ab Montag, 20 Uhr bei www.progdorf.de

Herzlichst

Progdorf

****************************
Abbildung: Jörg Graßdorf

Coming Up Soon | Midnight | 26.2.11 | Feel Good Music

Liebhaber von Untergrund Tanzmusik! Wie Ihr wißt, zelebrieren wir Underground Dance Music. Und heute meinen wir damit „Feel Good Music“. Vergewissert Euch selbst und schaltet ab Mitternacht UKW 102.6 ein oder starten den Internet-Livestream (oben rechts). Dann klappt es möglicherweise nicht nur mit dem Wohlfühlen, sondern auch mit dem Ausgehen. Und das ganze zum Nachspielen gibt es dann Montag ab 20 Uhr als Playlist bei www.progdorf.de.

Herzlichst

Progdorf

Coming Up Next | 12.2.2011 | Klangfeld vs. Kraftfeld

Liebhaber von Untergrund Tanzmusik der gedrosselten Art und Weise!

Die kommende Ausgabe überschreibt Jörg Graßdorf mit "Klangfeld vs. Kraftfeld". Denn das steht ab Mitternacht auf dem Programm: Nuancen von Elektro, Nuancen von House, ein paar Nuancen von Trance und natürlich alles gepaart mit einer gehörigen Nuance Deepness. Angesiedelt so um die 122 BPM. Alles chic non-stop verworben, ernergiegeladen und athmosphärisch.

Die Playlist gibt es dann Montag ab 20 Uhr bei www.progdorf.de.

Vergewissert Euch selbst und schaltet UKW 102.6 ein oder starten den Internet-Livestream (oben rechts "Livestream").

Herzlichst

Progdorf

******
(Foto: Jörg Graßdorf)

Coming Up Soon | 29.1.2011 | Housey Gebrauchskasten - oder: Was drinnen wartet

Liebhaber elektronischer Tanzmusik!

Für die kommende Ausgabe kündigt Jörg Graßdorf eine House Session der ungewöhnlichen Art an: Musik, die auf den "ersten Ton" etwas monoton und stimmlos erscheinen mag (jedenfalls für unseren Geschmack), die aber ihre Wirkung nicht verfehlt. House Musik, bei der der geneigte und verwöhnte Hörer früher oder später die Bodenhaftung verlieren wird.

Denn - wie im richtigen Leben - zählen hier nicht Äußerlichkeiten, sondern innere Werte. Dazu gehört ein gutes HiHat, ein gutes HiHat und ein gutes HiHat.

Die Playlist zum HiHat gibt es dann Montag ab 20 Uhr bei www.progdorf.de.

Vergewißert Euch selbst und schaltet am 29.1.11 ab Mitternacht UKW 102.6 ein oder startet den Internet-Livestream (oben rechts).

Herzlichst

Progdorf

******
(Foto: Jörg Graßdorf)

Coming Up Soon | 15.01.2011 | Vertraut der Tiefe (2nd try)

Liebhaber von Untergrund Tanzmusik der elektronischen Art und Weise – für diese Ausgabe von Progdorf wird die Ausstrahlung der No-Show (IX) vom 18.12.2010 angekündigt. Deep House hatten wir vollmundig annonciert; rebellierende Maschinen machten ein Strich durch die Rechnung und sendeten Gitarrenmusik. Aber hartnäckig wie wird sind, lassen wir nicht locker und halten fest an Deep House.

Wobei die Betonung auf Deep liegt. Während die erste Stunde leichtfüssig und housey das musikalische Ausgehwochenende bei Radio free FM einläuten wird, geht es im zweiten Teil der Sendung dann ruhiger und verträumter zu.

Denn das zweite Segment ist als Nachtrag zur letzten regulären Sendung zu sehen. Dort hatten wir den Sound von Riley Warren vorgestellt und unsere Frequenz ganz auf ihre Deep & Proggy Tunes getrimmt. Bewußt weggelassen hatten wir dabei Chill und Trance. Um diesen Teil von Riley Warrens Repertoire wird es dann in der Nacht von Freitag auf Samstag ab 1 Uhr gehen.

Bei 126 BPM. Plus, Minus.

Vergewissert Euch selbst und schaltet ab Mitternacht UKW 102.6 ein oder starten den Internet-Livestream (auf der Startseite oben rechts).

Herzlichst

Progdorf

Coming Up Soon | 01.01.2011 | Happy New Progyear

Liebhaber elektronischer Tanzmusik!

Für die kommende Sendung kündigt Jörg Graßdorf eine Sondersondersonderausgabe von Progdorf an: Fantastische sechs Stunden lang gibt es geschmeidig gemixte Musik. Handverlesene Titel, die nicht nur eingefleischten Liebhabern von Underground Dance Music gefallen und sie zum Tanz auffordern werden. Und nachdem wir ja neulich erfolgreich auf der Allee des Feuers gewandelt sind, haben wir nun eine Gratwanderung vor: Sound of Progdorf meets Happy New Year.

Hinzu kommt das Datum - 01.01.11. Kurz nachgerechnet: Ergibt in der Quersumme Vier. Was für Euch und uns eines bedeutet: „4 to the floor all night long“. Und womit wohl? Mit Zuchtperlen der Spezies „House Music“.

Allerdings werden wir erst ab 0 Uhr45 so richtig ins House Genre einsteigen. Bis dahin spielen wir „HappyMusic“ unterschiedlicher Musikrichtungen. Und bitte nicht erschrecken, wenn auch mal kein Synthesizer zu hören sein wird.

Ab Viertel vor Eins geht es dann voll zur Sache: Funky House mit Ohrwurmgarantie und Mittanzpflicht (bis ca. 1.45 Uhr), dann treibend grooviger Deep / Progressiv /Tech House – so wie wir es bei Progdorf lieben (bis ca. 3.15 Uhr). Der dritte Teil wird melodischer und verträumter werden, aber weiterhin mit dem Bleifuß auf dem Gaspedal (bis ca. 4.30 Uhr) und zu guter Letzt: Deep House zum Runterkommen oder Weitermachen (bis 6.00 Uhr). Ganz wie es Euch beliebt.

Und weil Jörg Graßdorfs Kehlkopf derzeit unter ärztlicher Schweigepflicht steht, werden die sechs Stunden Progdorf stimmlich garniert von Oskar Pastiors Gedichten.

Die Playlist dieses Deep House Wahnsinns gibt es Montag ab 20 Uhr bei www.progdorf.de

Vergewißert Euch selbst und schaltet am 1.1.11 ab Mitternacht UKW 102.6 ein oder startet den Internet-Livestream (oben rechts).

Herzlichst

Progdorf

Coming Up Soon | 18.12.2010 | Vertraut der Tiefe

Liebhaber von Untergrund Tanzmusik der elektronischen Art und Weise – für die kommenden Ausgabe von Progdorf kündigt Jörg Graßdorf Deep House an. Wobei die Betonung auf Deep liegt. Während die erste Stunde leichtfüssig und housey das musikalische Ausgehwochenende bei Radio free FM einläuten wird, geht es im zweiten Teil der Sendung dann ruhiger und verträumter zu.

Wobei das zweite Segment als Nachtrag zur letzten Sendung zu sehen ist. Dort hatten wir den Sound von Riley Warren vorgestellt und unsere Frequenz ganz auf ihre Deep & Proggy Tunes getrimmt. Bewußt weggelassen hatten wir dabei Chill und Trance. Um diesen Teil von Riley Warrens Repertoire wird es dann in der Nacht von Freitag auf Samstag ab 1 Uhr gehen.

Bei 126 BPM. Plus, Minus.

Vergewißert Euch selbst und schaltet am 18. Dezember ab Mitternacht UKW 102.6 ein oder startet den Internet-Livestream (oben rechts).

Herzlichst

Progdorf

******
(Foto: Jörg Graßdorf)

Coming Up Soooooon | 4.12.2010 | Riley Warren´s Junk Mail (2nd Try)

Liebhaber elektronischer Tanzmusik mit subkulturellem Hintergrund!

Für die kommende Ausgabe von Progdorf kündigt Jörg Graßdorf erneut den Sound von Riley Warren an. Nachdem sich beim letzten Versuch ein GAU ereignete und es anders lief, als geplant ...

Vorgetragen wird tanzbares House-Material der Kategorie Deep & Groovy & Techy. Beschleunigt auf +/- 126 BPM. Zwei Stunden lang.

Wandelt mit Progdorf auf der „Allee des Feuers“ und schaltet Samstag ab Mitternacht UKW 102.6 ein oder starten den Internet-Livestream bei www.freefm.de (oben rechts).

One more try!

Mit hitzeresistenteren Grüßen

Progdorf

*****
(Foto: Jörg Graßdorf)

Seiten

Progdorf abonnieren

Sendezeit

Samstags 0.00 – 2.00 Uhr 4wöchig, nächste Sendung am 08.10.2022

Sendet seit

29. Juni 2010

Redaktion

Jörg Graßdorf

Podcast Archiv

Für diese Sendung sind keine Podcasts vorhanden.