Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Bürgerwerkstatt

Zukunftstadt trifft Bürgerschaft

In vielen Bereichen von Forschung, Politik und Wirtschaft werden bereits viele spannende Projekte entwickelt und durchgeführt an denen auch Bürgerinnen und Bürger beteiligt sind. Um die Ergebnisse aus diesen Projekten und das neue digitale Wissen weiter in der Bürgerschaft zu tragen und verständlich zu machen, bietet die vh Ulm, die Digitale Agenda und das ZAWiW der Universität Ulm eine monatliche Vortragsreihe an. An diesen Abenden soll jeweils ein Teilprojekt oder ausgewähltes Thema der Digitalisierung vorgestellt werden.
Zum Abschluß der Vortragsreihe wollen wir die Themen und Diskussionen in einer Bürgerwerkstatt zusammenführen.

Linkliste:

Digitalisierung, aber wie?

Person bedient Tablet

Digitalisierung ist eine der wichtigsten Aufgaben, mit denen die Politik in Deutschland derzeit konfrontiert wird. Doch auch jeder Einzelne kann zu Themen wie diesem eigene Vorschläge einbringen - zum Beispiel in Form einer Bürgerwerkstatt. Am Samstag, den 15. Februar 2020, hat die Stadt Ulm eine solche organisiert, bei der auch Radio free FM dabei war. Ort des Geschehens war das m25 am Münsterplatz, wo derzeit ohnehin bereits eine Ausstellung zum Thema Digitalisierung stattfindet.

Bürgerwerkstatt abonnieren