Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

RéMarks BeatBrunch

Podcast (RSS)

Die Sonntagmorgentliche Sendung im 14tägigen Rhythmus mit chilligen Soundtrack zum Sonntags Brunch, fürs Sofabouncen oder einfach als Frühstück ans Bett zum liegenbleiben, liefert.

Versorgt wird der geneigte Hörer mit entspannten Beats, groovigem Soul und lässigem Pop.  

Eine Mischung aus neu entdecktem und gerne wieder gehörtem als Streifzug durch vergangene Jahrzehnte, sowie Klassiker in reinform, gerimixed oder gecovert stehen auf dem Speiseplan.

Sendungsblog

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_34

Artist Titel
Damon Albarn Royal Morning Blue
Massive Attack Protection
Ituana You can’t always get what you want
Sheryl Crow D’yer Mak’er
Grandmagneto Tainted Love
Nina Simone Love me or leave me
The Miserable Rich Pillion
P.R. Kantate present Ras Krass U Me Heart
Long Tall Jefferson (I’m in love with an) Astronaut
Outlines Now that I’m free

Kepas Butik

Zdenka Kovacicek Kobra

Ray Charles & The Count Basie Orchestra Look what they’ve done to my song
Heart Hearts Rub My Eyes
Marie Davidson & L’Œil Nu Persona
Django Reinhardt Coucou
Mungo Jerry In The Summertime

Room for Mr. Bond

The John Barry Orchestra James Bond Theme (From Dr. No)
Lilian Bergkvist Just turn around and walk away

Nina Simone Black is the color of my true love’s hair (Jaffa Remix)
Bölter Man muss nehmen was man kriegen kann
Yellowide Ba Ba Song
Dean Martin Buona Sera
D/troit I Want You
L.A.B. Proud Man
Quincy Jones Summer in the city
Amos Lee Dreamland
Smoove & Turrell Beggarman
Elvis Presley Stuck On You
Götz Alsmann It’s true
Gilberto Gil Chiclete Com Banana
Students From The 3rd Grade Pe Na Estrada

Royal Morning Blue ...

Damon Albarn wird heute die Farbe vorgeben: Royal Morning Blue und in diesem Blau schicke ich euch also ausgesprochen gute Aufwach gedanken hinein in eure Stuben, Küchen Schlafzimmer und Wohnlandschaften – wo immer ihr gerade rumlungert – jetzt ist Zeit für handverlese Musik – fein angerichtet auf RéMarks BeatBrunch Tisch gereicht auf drehenden Plattentellern – wahlweise auf 33 oder 45 Umdrehungen …

Einmal mehr reit sich eine illustre Musikerschar aneinander – mit dabei Große Magneten mit angemalter Liebe, Menschen die in Astronauten verliebt sind, zerstörte Lieder, stolze Männer und singende Studenten und Brit Pop Helden die keiner kennt.

Dann geht heute eine gefühlte Epoche zu Ende – nach 30 Übernachtungen im Room for Mr. Bond holen wir zum letzten Mal die Schlüssel an der Rezeption und hören zu guter Letzt das Originalthema und dann drehen wir uns um und ziehen von dannen.

Erhalten bleibt uns aber auf jeden Fall die kleine Butik in der Belgrader Straße in der Kepa wieder eine Perle der jugoslawischen Popgeschichte ausgräbt – dieses Mal handelt es sich um die B Seite eines großen Hits… Ja ja die legendären verborgenen B-Seiten Schätze. Tune in!

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_33

Artist Titel
Alabama 3 Woke Up This Morning
St. Germain What you think about you
Marcel Can‘t Stop
RagnBone Man Human
Tosca Import Export
A tribe called quest Can I kick it (Rhythm Scholar Remix)
Retro The Robot Backyards & BBQ
Hiphoppapotamus Disco Shame
Aldo Vanucci Chickens
Billy Stewart Summertime
Yasmo Wer hat Angst Vorm Weißen Mann
The Superimposers Heavy Sigh
M.W. Lion Feat. N’gone Major Healing
Wiener Blond Risipisi
Daniel Lemma Alive

Kepas Butik:

Zoran Simijanovic Specialno vaspitanje

Hush Forever & Deep Dive Corp. Feat. Hellmut Hattler Can We Run
Aze We move
Betty Chung Bang Bang
Seeed Riddim No. 1

Room for Mr. Bond:

Shirley Bassey Diamonds Are Forever
Nina Simone Feelin‘ Good

Berry Demain
Roller Derby Something True
Bobby Womack Across 110th Street
Boulevards Together
Neonschwarz Flugmodus
Banks & Steelz Feat. Ghostface Killah Love And War
Myd Feat. Jawny The Sun
Tricky The only way
Moondog Birds Lament
Ray Charles Everytime we say goodbye

Woke up this morning ...

Am Sonntagmorgen hat RéMarks Brunch Stüberl wieder offen und kredenzt ab 10 Uhr ein leckeres Buffet. Der Tisch ist reichlich gedeckt und die Getränke sind am Start. Es darf also zugegriffen werden und die Soundleckereien warten darauf, von euch verköstigt zu werden. Auf dem Tisch findet sich heute unter anderem ein souliges BBQ, ein italienisches Reisgericht - in Wien zubereitet gegrilltes Hühnchen und blaue Bohnen von Betty Chung. Im Bond Room fühlen sich gleich zwei große Ladys mit und ohne Diamanten ziemlich gut und in Kepas Butik erwartet euch eine Spezialerziehung … Hallo, na wenn das keine Ansage ist? Also einschalten und genießen!

 

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_32

Artist Titel
Anthony Strong Early Bird
Harry Roy & His Orchestra What A Difference A Day Made
David Bowie The London Boys (Alternative Version)
Amos Lee See the light
Myles Sanko Blackbird Sing (Mo’Horizons Remix)
Carole King I Feel The Earth Move
Don Cherry Butterfly Friend
Sammy Davis Jr. In The Ghetto

Kepas Butik:

Nada Pavlovic Brodvej

Joséphine Baker C‘est ca le vrai bonheur
Lael Neale Hotline
OMC How Bizarre
Chali 2NA & Krafty Kuts Superhero Kit
Step Three A Dream
Nat King Cole More and more of your Amore (Bittersweet RMX)
Olivier Libeaux Feat. Barbara Carlotti Le Petit Succés
Boulevard des Airs Emmène-moi
HK & Les Saltimbanks Para cuando la vida
Areatha Franklin It‘s so heartbreakin‘
Nina Simone Love me or leave me
Sugarpie and the Candymans Lemon Tree
The Real Tuesday Weld It‘s a wonderful Life

Room for Mr. Bond:

The John Barry Orchestra On Her Majesty’s Secret Service
Joey deLuxe Undercover

Freakpower Turn On, Tune In, Cop Out
Flo Mega Feat. Golow & Meral Al-Mer Lady
Elvis Presley Heartbreak Hotel (CdS Viva Elvis Version)
Howard Tate Stop
Rita Lee Can’t Buy My Love
XING Rain
Kiana Apple
Igloo Two Earthier Substance (Savages Y Suefo Remix)
Frank Sinatra & Jobim Don’t ever go away (Por Causa de Voce)

Early Bird

Einen guten Morgen wünscht RéMark und heißt herzlich willkommen zu einer neuen Runde am Brunch Tisch. Es ist wieder soweit das Büffet ist eröffnet, schnappt euch einen Teller, es gibt jede Menge musikalische Feinkost, geschmacklich breit aufgestellt, aber garantiert kalorienarm, denn vom Radiohören hat noch keiner wirklich viel zugenommen.

Mit dabei sind heute singende Amseln und freundliche Schmetterlinge, bizarre Träume und Zitronenbäume sowie ein Song, der erst durch eine Jeanswerbung zum Hit wurde.

Kepa entführt euch heute an den Broadway und im Room for Mr. Bond ist der berühmte Geheimagent im Auftrage seiner Majestät als undercover zugange.

 

 

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_31

Artist Titel
Seeed Feat. Cee-Lo Green Aufstehn
Marinero Maritime
Reebosound Feat. Birte Wolter Bonnie And Clyde Revisited
Hannah Williams & The Affirmations Heart-shaped box
Cass McCombs That’s That
Bluesbrauser I fiacht mi vor’m Friseur
Sergant Garcia Camino De La Vida

Kepas Butik:

Leo Martin Baby take it easy

Marion Black Who Knows
Leon Haywood Don‘t push it, don‘t force it (Alkalino rework)
The Dropshop Papa had some disco bones
Wicked Lester Gay with an E
Renegades of Jazz Moo Juice (Benji Boko & BOY COM Remix Vocal)
Jain Lil Mama
Eric Clapton The Sheriffs Business (Naughty NMX Reload)
Shareholder Tom Moving in Conjunction

Room for Mr. Bond:

The Pretenders Where Has Everybody Gone
Muse Supermacy

Kormac Feat. Speech Debelle White Noise
Julian & der Fux Feat. Milan Das Zauberpferd
Parov Stelar Hurt
Gustav Neulich Im Kanal
Roy Head & The Traits Treat Her Right
DJ Snatch Sugar Dress
Johnny Cash I walk the line
Molden, Resetaris, Soyka, Wirth Awerakadawera
Soul Sugar Feat. Leo Carmichael I want you (Sly & Robbie Remix)
Alice Clark Never Did I Stop Loving You
Carwyn Ellis & Rio 18 Olá!
Aphrodite’s Child Break

Aufstehn ... !!!

Und wieder mal ein BeatBrunch Sonntag auf Radio free FM. Ab 10 Uhr am Sonntag Morgen wird RéMark wie gewohnt euer Host sein und das gezielte Vorhaben ist es nicht euch ins – sondern aus dem Bett zu zerren und ans Brunch Büffet zu bitten. Da erwartet euch heute unter anderem Weißes Rauschen, wir treffen Menschen die sich vor dem Friseur ängstigen, reisen mit Bonnie und Clyde, küssen mit Julian ein Zauberpferd, spazieren mit dem Mann in Schwarz auf der Linie und Marion fragt sich wer denn die Antwort kennt. Auch Mr. Bond hat eine Frage und zwar wo denn bitteschön alle geblieben sind. In Kepas Butik wird kroatischer Soul auf englisch eingesungen und zum Schluß verabschiedet uns Aphrodites Nachwuchs. Tune in!

Playlist :: RéMarks BeatBrunch Vol_30

Artist Titel
DJ Vadim & Sena Morning Light
Eels Earth to Dora
The Superimposers Seeing is believing
Waldeck Feat. Patrizia Ferrara Quando
Ingrid Michaelson The way I am
David Bowie Life on Mars
Moby Why does my heart feel so bad?
School of X New Friend
Everything but the Girl Each and every one
Lutricia McNeal Ain’t that just the way
Neil Diamond Sweet Caroline

Kepas Butik:

Gabi Novak Ja Sam Tu

Sly and the family stone Everyday People (Mr. Rich and the Caretaker Rework)
Donald Byrd Boom Boom
Jason Isbell and the 400 Unit Midnight Train To Georgia
Carwyn Ellis & Rio 18 Feat. Nina Miranda Y Ferch Ar Y Cei
Oldelaf et Monsieur D Le café

Room for Mr. Bond:

Adele Skyfall
Frank Sinatra The world we knew

Nat King Cole Brazilian Love Song (Michael L’Acqua & Bebel Gilberto)
N 2 Deep Back to the Hotel
Step Three A Dream
Der Fall Böse Sex mit Cäthe
Rita Lee A Hard Days Night
Sublime Rivers Of Babylon
Brisa Roché The Choice
Linnzi Zaorski Better Of Dead
Downers & Milk Waterstruck
Shawn Lee Mary Jane
Element of Crime Heimweh

morning light

Ja, aber Hallo – es ist wieder mal Sonntag und ich werde euch sanftes Morgenlicht in eure Wohnstuben oder Feriendomizile senden und mit samtigem Pop und handverlesenen Titeln den Brunch begleiten. Mit dabei sind heute unter anderem neue Freunde, ein Zugführer, der um Mitternacht noch nicht müde ist, brasilianische Liebeslieder, Marsianer und Verbrecher, die Heimweh haben. Im Bond Room fallen die Stars vom Himmel und Frankie singt einen Song aus Deutschland. Natürlich hat auch Kepa wieder kräftig in seiner Musiktruhe gewühlt und dabei die kroatische Version eines Four Top Hits von 1966 gefunden. Lasst es euch munden.

Seiten

RéMarks BeatBrunch abonnieren

Sendezeit

Sonntags 10.00 – 12.00 Uhr Nur ungerade Wochen

Sendet seit

04. Apr. 2021

Redaktion

Rainer Markus Walter

Podcast Archiv

Für diese Sendung sind keine Podcasts vorhanden.