Gegen Stumpfsinn
und Langeweile

aus dem Äther.

Nationalspieler

#146: Tull Harder

Vor 60 Jahren, am 04. März 1956, starb Tull Harder. Bis heute ist Harder nach Uwe Seeler der zweitbeste Torschütze in der Geschichte des HSV. 387 Treffer gelangen ihm im Trikot mit der Raute.

#146: Tull Harder

Artist Titel
Bob Dylan Everything Is Broken
Neil Young Rockin in the Free World
The Ramones I'm Not Afraid of Life
Bob Dylan All Along the Watchtower
The Clash London Calling
The Ramones Poison Heart

Vor 60 Jahren, am 04. März 1956, starb Tull Harder. Bis heute ist Harder nach Uwe Seeler der zweitbeste Torschütze in der Geschichte des HSV. 387 Treffer gelangen ihm im Trikot mit der Raute.

#132: Integrationsbotschafter Jimmy Hartwig

Im Mai fand die Pressetagung des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) in Meersburg statt. Einer der Referenten war Jimmy Hartwig.

#132: Integrationsbotschafter Jimmy Hartwig

Artist Titel
Aretha Franklin Respect
The Streets Trust Me
Mando Diao Cut the Rope
Sham 69 If the Kids Are United
Russian Girlfriends A New Sense of Self
Beatsteaks Hand in Hand
Blumfeld Jugend von heute
The Like Fair Game
Dolapdere Big Gang Are You Gonna Go My Way
Peter Licht Gerader Weg
Die Kassierer Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist
Jimmy Hartwig Mama Calypso

Im Mai fand die Pressetagung des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) in Meersburg statt. Einer der Referenten war Jimmy Hartwig.

#93: Adolf „Ala“ Urban

Vor 100 Jah­ren, am 9. Ja­nu­ar 1914, wurde einer der größ­ten Spie­ler ge­bo­ren, die der FC Schal­ke 04 je in sei­nen Rei­hen hatte.

#93: Adolf „Ala“ Urban

Artist Titel
MGMT Congratulations
Sigur Ros Stormur
Muse Soldier's Poem
The Decemberists The Soldiering Life
Coco Rosie En of Time
Ährwin Glück auf, der Steiger kommt (Steigerlied)
Mark Pickerel and His Praying Hands Come Home Blues
The Beatles Get Back
Tom Waits Yesterday Is Here
Johnny Cash A Legend In My Time
Henry Mancini & His Orchestra The Greatest Gift
Henry Mancini & His Orchestra Royal Blue

Vor 100 Jah­ren, am 9. Ja­nu­ar 1914, wurde einer der größ­ten Spie­ler ge­bo­ren, die der FC Schal­ke 04 je in sei­nen Rei­hen hatte.

#72: Burkhard Reich im Interview

Artist Titel
Iggy Pop Football
Enemy You East and West
R.E.M. Radio Free Europe
Flotsam & Jetsam Hard on You
HARD-FI Hard to Beat
The Black Keys Hard Row
Rawbau Tejkitize
Vierkanttretlager Schlussausraus

Er begann seine Karriere bei Dynamo Fürstenwalde und reifte beim BFC Dynamo zum Nationalspieler der DDR.

#72: Burkhard Reich im Interview

Er begann seine Karriere bei Dynamo Fürstenwalde und reifte beim BFC Dynamo zum Nationalspieler der DDR.

#30: Karl-Heinz Riedle im Interview

Als Profi spielte er für den FC Augsburg, Blau-Weiß 90 Berlin, Werder Bremen, Lazio Rom, Borussia Dortmund, den FC Liverpool und den FC Fulham.

#30: Karl-Heinz Riedle im Interview

Artist Titel
Propagandhi Head? Chest? Foot?
Dear and the Headlights Talk About
No Sports The Winner
Yeasayer Rome
Beirut Postcards From Italy
The Smiths London (Live)
Echo & The Bunnymen Going Up
The Wombats Backfire at the Disco
Air Clouds Up
Röyksopp Happy Up Here
Hybrasil Heads Up
The Ting Tings Keep Your Head

Als Profi spielte er für den FC Augsburg, Blau-Weiß 90 Berlin, Werder Bremen, Lazio Rom, Borussia Dortmund, den FC Liverpool und den FC Fulham.

Nationalspieler abonnieren