Alles auf
einen Blick

Programm

Sendungsblog

IndieRE - Independent Radio Exchange

Podcast (RSS)

IndieRE - Independent Radio Exchange

Was macht die lokale Musikszene Sevillas aus? Vor welchen besonderen Herausforderungen stehen Nachwuchskünstler:innen in Budapest angesichts der dortigen politischen Situation?

Welche Verbindungen und Gemeinsamkeiten lassen sich zwischen der Independent Musikkultur in Graz, Halle und Dublin finden und was unterscheidet sie?

Welchen Spielraum haben alternative Künstler:innen in der heutigen digitalen Musikindustrie?

Mit solchen und weiteren Fragen werden sich Radio ätudent aus Ljubljana, das Netzwerk verschiedener franzˆsischer Uniradios namens Radio Campus, Radio CORAX aus Halle (Saale), EMA-RTV aus Sevilla, Radio Helsinki aus Graz, Near FM aus Dublin, Radio Student aus Zagreb und Civil Radio aus Budapest beschäftigen. Gemeinsam arbeiten sie dafür im Rahmen des EU-Projekts "Independent Radio Exchange" für die nächsten zwei Jahre zusammen.

Als ein Ergebnis der Kooperation entstehen wöchentlich neue Musiksendungen, im Wechsel produziert. Mit diesen werden Künstler:innen mit der Verbreitung ihrer Musik unterstützt als auch Einblicke in die lokalen und regionalen Musikszenen gegeben. Der Schwerpunkt liegt dabei klar auf Independent Musik und Labels. Schliefllich haben weniger etablierte, alternative Künstler:innen in einer Musikindustrie, die von groflen Streaming-Plattformen dominiert wird und deren Algorithmen eher kommerziell erfolgreiche Künstler:innen bevorzugen, deutlich geringere Chancen, wahrgenommen zu werden. Auflerhalb ihres unmittelbaren Umfelds bleiben sie oftmals unbekannt. Eine Intention des Projekts ist es daher auch, die Bedeutung der menschlichen Musikauswahl zu unterstreichen. Alternative Radiosender spielen bei der Verbreitung neuer, lokaler Musik eine wichtige Rolle. Deshalb übernehmen auch wir bei free FM die Sendereihe.

Aktuelle IndieRE-Folgen könnt ihr jeden Sonntag um 12 Uhr hören. Alle Sendungen werden zudem auf der Projekt-Homepage veröffentlicht und können dort nachgehört werden.

 

Sendungsblog

INDIE-RE #54 BY RADIO CORAX

Diese Woche erkunden Luise und Lena von Radio CORAX die lokale und regionale Jazzmusikszene. Dazu haben sie Albrecht Brandt eingeladen, einen der Gründer des "Jazz Kollektivs", das regelmäßig Jazzkonzerte in Halle veranstaltet. Neben der Jazzszene stellen sie die aktuelle Veröffentlichung der Band "toechter" vor, die Streichinstrumente in die Popmusik einbringt. Wie immer gibt es auch einen Song in der Sonderkategorie "FESCH" - ein Lied in deutscher Sprache, das noch nicht Mainstream ist, aber schon recht bekannt. Diesmal kommt er vom Duo "AUGN" - auch bekannt als die deutschen Sleaford Mods - und heißt "PIEP".

IndieRe-Sendung #96 by EMA-RTV, Sevilla

Sonia und Rafa stellen wieder einige der neuesten Bands der spanischen Independent Szene vor. Von „El Clan del Sur“ und ihrer Verschmelzung von Electro mit Ska und Rap, über die „Hermanos Bastardos Crew“, bis hin zu „Alonso“, dem Leader der Band Napoleón Solo. Im Interview spricht diesmal die sevillanische Künstlerin „Celia’s Sensitive“ über ihre Vision von Musik und zukünftige Projekte. Außerdem gibt es Sixties-Feeling mit „Santa Fe“, New-Wave-Sound von „Crisisgrado“ und gitarrengetriebenen Post-Grunge von „Hell of a Mind“ und „Amiga 500“.

IndieRe-Sendung #95 by Radio Helsinki

Servus aus Graz! Diese Folge ist euer Reisepass in die Welt der österreichischen Indie-Musik. Von skurrilem Humor bis hin zu rebellischen Geistern umfasst sie diesmal Genres wie Punk, Elektro und Hip-Hop. Jeder Track gibt einen Einblick in die verschiedenen Sounds, die Österreichs Indie-Szene ausmachen. Keine aufwendigen Intros - lasst euch einfach von der Musik durch den unverwechselbaren österreichischen "Schmäh" führen. Bussi und Baba!

IndieRe-Sendung #94 by Civil Radio, Budapest

Civil Rádió aus Budapest präsentiert in dieser Ausgabe unter anderem neue Aufnahmen der Band Qualitons, die nach ihrer Auflösung wieder zurück ist und stellt die jüngsten Veröffentlichungen von Samurai Drive und 30Y vor. Mit MC Fedora widmen sich Daniel und Akos außerdem der ungarischen Drum and Bass und Breakbeat-Szene.

IndieRe-Sendung #92 by Radiom, Castres

IndieRe Logo

Diese Sendung widmet sich Künstlern aus ganz unterschiedlichen Genres. Wir hören uns das Universum und die Musik von Michel Thor (Noailhac), Snail (Toulouse) und Corentin Grellier (Lautrec) an. Sie reden über Independent Musik und ihre Sicht auf ihre Musik. Gemein ist den vorgestellten Musiker*innen, dass sie sich auf ihrer Suche nach Authentizität im Okzitanischen wiedergefunden haben…

IndieRe-Sendung #91 by Near FM, Dublin

IndieRe Logo

In der neuen IndieRe-Ausgabe gibt s musikalische Neuheiten aus verschiedenen Teilen Irlands zu entdecken. Die musikalische Reise beginnt mit Pillow Queens, einer irischen Indie-Rock-Band aus Dublin, die 2016 gegründet wurde. Ebenfalls aus Dublin stammt die aufstrebende Künstlerin Rudy, auch bekannt als Rudy Anna Kelly. Mo Chara, Móglaí Bap und DJ Próvaí stammen aus den Radngebieten Nordirlands und haben dort das Musikprojekt Kneecap ins Leben gerufen, welches Irisch und Englisch als auch Satire und sozialbewusste Texte sowie Realität und Absurdität miteinander verbinden.

Das temperamentvolle Quartett Problem Patterns, gegründet von Alanah, Bethany, Bev und Ciara spielt schrillen, schweren, ironischen, inklusiven, hoffnungsvollen und lustigen Punk. Wie das klingt? Hört rein und entdeckt auch Jessica Smyth, bekannt als Biig Piig oder den Rock-Fusion-Sound von City Weezle…

IndieRe-Sendung #90 by Radio CORAX, Halle

IndieRe Logo

In der 90. Episode von IndieRE erkundet wieder Radio CORAX die lokale Musikszene und aktuelle Veröffentlichungen. Mit dabei sind „Karies“ aus Stuttgart, Garage-Punk von „Nylon Club“ aus Berlin und Post-Punk mit Hang zum Techno von „Kissing Disease“ aus Halle. „Greedy Vultures“, „Stalag“ und „Highway Patrol“ reiten irgendwo in der Wüste zwischen Halle und Berlin und auch „Fictures“ ist eine junge Band aus Halle, die im Interview mit Luise und Joshi über ihre Musik, die Stadt und ihre Möglichkeiten sprechen. In der Fesh-Kategorie gibt es diesmal Dilla, mit seinem aktuellen Song namens „Licht“ zu hören,. Zum Ende gibt es etwas Heavy Metal von den Waxlegs.

IndieRe-Sendung #89 by Radio Student, Zagreb

IndieRe Logo

Die Kolleg*innen von Radio Student Zagreb stellen uns in der 89sten IndieRE-Ausgabe die Avant-Folk-Band „Klinika Denisa Kataneca“ und ihr neues, im Frühjahr veröffentlichtes Album „Kao zao kor“ vor. Sie sprechen mit Branimir Norac, dem Gitarristen der Band, über den Entstehungsprozess des Albums und die Eindrücke der ausverkauften Konzerte, die sie in diesem Herbst gespielt haben.

 Außerdem gibt’s Musik von „Revirgin“, ein Duo, das sich von New-Wave, Synthesizern und Post-Punk inspirieren lässt, Antun Aleksa, der sein DIY-Projekt „IDEM“ vorstellt, und „Roj osa“, einem experimentellen Projekt der Brüder Sinkauz aus Pula.

IndieRe-Sendung #88 by EMA-RTV, Sevilla

Die Kolleg*innen von EMA-RTV aus Sevilla verbinden die neue IndieRE-Ausgabe mit dem Alhambra Monkey Week Festival in Sevilla, in dessen Rahmen vor kurzem auch die IndieRE-Konferenz stattfand. Sie präsentieren Musik des Festivalprogramms und haben sich die junge aufstrebende Band „Las Dianas“ und den Musiker und Label-Begründer „Esteban Ruiz“ zum Gespräch eingeladen.

Seiten

IndieRE - Independent Radio Exchange abonnieren

Sendezeit

Sonntags 12.00 – 13.00 Uhr

Sendet seit

26. Febr. 2023

7 Tage plus

So., 25.02. | 12.00 - 13.00 Uhr

Podcast Archiv