damit sich was
bewegt

Projekte

Ein großartiges Wochenende in Budapest

Der Workshop bei bei Radio Civil in Budapest

Im Rahmen des Projekts "Danube Streamwaves Soundmap" waren Mitglieder von Radio free FM, Eper Radio Budapest, Radio Fro Linz und Podcast.rs Belgrad, zu Gast bei Radio Civil in Budapest. In einem intensiven Workshop wurden die Unterschiede im Journalismus zwischen Ost- und Westeuropa beleuchtet. Während des Workshops wurde die Praxis des Journalismus zu Zeiten des Sozialismus diskutiert. Damals war der Journalismus von staatlicher Kontrolle und Zensur geprägt. Journalisten mussten oft die Ideologie der herrschenden Partei unterstützen, und kritische Berichterstattung konnte schwerwiegende Konsequenzen haben. Die Diskussion umfasste auch die Gefahren, denen Journalisten während dieser Zeit ausgesetzt waren, sowie die Veränderungen im Journalismus seit dem Ende des Sozialismus. Mit dem Übergang zu Demokratien gab es eine größere Medienfreiheit und Vielfalt, aber auch die Themen Selbstzensur im Westen und das Bild der westeuropäischen Medien über Osteuropa wurden erörtert.

 

Projektlaufzeit

April 2023 bis Juni 2024

Projekt-Partner

Projekt-Förderer

Sendedatum

06. Sep 2023 | 13:30

Podcast-Archiv

01.03.2024 | 12:00
01.03.2024 | 11:45
28.02.2024 | 15:35
28.02.2024 | 10:00
27.02.2024 | 10:48