FREEFM
 

Medienpolitik

Radio Z macht weiter, Radio Lora ist gefährdet

Wie der Bundesverband Freier Radios (

 

88vier - Berlin funkt frei!

88vier_logo

 

100 % Radio Dreyeckland

Nachtrag vom 3. August: Andreas Reimann (RDL Ă–ffentlichkeitsarbeit) im Interview in der Ulmer Freiheit.

--

 

BĂĽrgerpreis 2016 des Bayerischen Landtags fĂĽr Radio Z und Radio Lora

Die Community Media Sender Radio Z in NĂĽrnberg und Radio Lora in MĂĽnchen wurden vom Bayerischen Landtag mit dem 3. Preis des BĂĽrgerpreises 2016 ausgezeichnet!

 

Freiburg: AfD-Mitglied will RDL-Berichterstattung verbieten

Unsere Kollegen vom Freien Radio Dreyeckland in Freiburg veröffentlichten jüngst den folgend zitierten

 

Kulturnacht 2015

Radio free FM ist das freie nichtkommerzielle Lokalradio fĂĽr Ulm, Neu-Ulm und Umgebung. Wir sind auf Vereinsbasis organisiert und strukturiert.

 

Bildet Rudel!

Einen Teil unserer Fördermittel aus Rundfunkbeiträgen bekommen wir nur, wenn auch die Kommune was gibt – das nennt sich im Fachjargon Komplementärförderung.

 

Koalitionsvertrag in Sachsen befĂĽrwortet Freie Radios

"Bürgermedien (Nichtkommerzielle Lokalradios) sollen in Sachsen besser unterstützt werden.“ verspricht der druckfrische Koalitionsvertrag zwischen CDU und SPD in Sachsen.

 
Inhalt abgleichen

Now on air >>Livestream >>
 
Impressum